7 Hacks, um Ihrer gewöhnlichen Starbucks-Bestellung einen Holiday Twist zu geben

0
9

Obwohl es für viele eine beliebte Wintertradition ist, sich bei Starbucks ein Getränk aus der Weihnachtskarte zu gönnen, kann es vorkommen, dass Sie sich nach einer regulären Getränkebestellung sehnen und einfach nur eine wünschen berühren des Urlaubsgeistes. Ich meine, wenn man Caramel Brulee Lattes 25 Tage lang hintereinander trinkt, kann die Neuheit schnell verschwinden. Nachdem ich im Laufe der Jahre mit meiner eigenen Bestellung experimentiert habe, habe ich einige Hacks erworben, mit denen Ihre Starbucks-Bestellung festlich schmeckt, ohne dass Sie ein Urlaubsgetränk bestellen müssen!

Diese Starbucks-Ornamente sind mit der tatsächlichen heißen Kakaomischung gefüllt, also füllen Sie Ihre Tasse und Ihren Baum

1. Fügen Sie Holiday Toppings hinzu

Wenn Sie an den traditionellen Feiertagsgetränken am meisten die Beläge genießen, müssen Sie bei Ihrer regulären Bestellung nur nach dem Belag fragen. Fragen Sie nach dunklen Schokoladenlocken (normalerweise auf dem Pfefferminzmokka), Sugar Sparkles (die auf dem gerösteten weißen Schokoladenmokka verwendet werden) oder gewürzten Pralinenkrümeln (aus dem Chestnut Praline Latte) als Beilage für Ihren Latte oder Cappuccino.

2. Sub Eierlikör für Milch

Wenn es um Urlaubstraditionen geht, steht der Genuss von Eierlikör ganz oben auf der Must-Do-Liste. Und jetzt können Sie Ihre normale Milchauswahl in jedem Getränk durch Eierlikör ersetzen – einschließlich Latte, heißer Schokolade und Cappuccino. Stellen Sie sich Folgendes vor: Die perfekte Mischung aus reichhaltigem Espresso und gedämpftem Eierlikör, die Ihr normales Getränk auf ein neues Maß an Cremigkeit und Würze bringt.

3. Feiertags-Sirup hinzufügen

Ein aromatisierter Sirup kann Ihr Getränk innerhalb von Sekunden von gewöhnlich zu festlich bringen! Bestellen Sie Ihr Lieblingsgetränk mit Pfefferminzsirup (aus dem Pfefferminzmokka) oder Kastanien-Pralinen-Sirup (der auf dem Kastanien-Pralinen-Latte verwendet wird). Dieser zusätzliche Geschmack sorgt dafür, dass sich Ihr Getränk so fröhlich anfühlt wie die Weihnachtsschale, in der es sich befindet.

Weiterlesen  Unser Wochenende wird damit verbracht, einen DIY Mickey Mouse Pumpkin Planter herzustellen

4. Holiday Sauce hinzufügen

Sind Sie ein Fan von Caramel Brulee Latte oder geröstetem weißen Schokoladenmokka? Hier ist ein bisschen Urlaubsfreude: Sie können die Sauce aus den Getränken erhalten, die Ihrer regulären Bestellung hinzugefügt wurden! Fragen Sie einfach nach Karamell-Brulee-Sauce oder gerösteter weißer Schokoladen-Mokka-Sauce. Diese Ergänzung zu Ihrem Getränk bringt es sicher auf eine andere Ebene des Urlaubsgeistes.

5. Tauschen Sie kalt gegen heiß

Wie kann man sich im Winter besser aufwärmen als mit einem heißen Getränk? Dies führt zu dem einfachsten Hack von allen – Sie erhalten stattdessen einfach Ihr normales kaltes Getränk in der entsprechenden warmen Option. Normalerweise ein Irish Cream Cold Brew bestellen? Holen Sie sich stattdessen eine Irish Cream Americano. Oder probieren Sie für alle, die etwas Koffeinfreies möchten, ein saisonales Heißgetränk – wie gedämpften Apfelsaft oder gedämpfte Milch mit einem Schuss Pfefferminzsirup.

6. Fügen Sie Weihnachtspulver hinzu

So wie der Stern oben auf dem Baum die perfekte letzte Note sein kann, kann auch das Pulver oben auf Ihrem heißen Getränk der perfekte Abschluss sein. Fügen Sie einen Hauch von Würze hinzu, indem Sie gemahlene Muskatnuss (die normalerweise auf einem Eierlikör-Latte erhältlich ist) oder Zimt auf Ihr Getränk streuen. Vertrauen Sie mir, es ist eine subtile Ergänzung, die Ihr Getränk auf eine neue Ebene des Festes bringt.

7. Machen Sie es süßer

Was ist die Weihnachtszeit zwischen Zuckerstangen, Pralinen und anderen festlichen Backwaren, ohne sich Süßigkeiten zu gönnen? Werten Sie Ihre übliche Bestellung auf, indem Sie einen Hauch Zucker hinzufügen – sei es eine zusätzliche Pumpe Sirup, dunkle Schokoladenlocken oder Schlagsahne.

Weiterlesen  5 Sätze stärken, um Vertrauen aufzubauen, wenn Sie sich selbst niedergeschlagen fühlen

Bildquelle: Unsplash / Jasmint