Aladdin: Naomi Scott ist eine erstaunliche Jasmin, aber ist das wirklich ihr Gesang?

Disneys Live-Action-Adaption der Ikone Aladdin Es gibt viel zu tun, einschließlich einer unglaublichen Besetzung und eines magischen Soundtracks. Bei jedem neuen Blick auf den Film, der eine Fülle von Überraschungen verspricht, wundern wir uns, ob diese engelhaften Vocals wirklich von Jasmines Schauspielerin Namoi Scott stammen.

Die kurze Antwort – ja. Die lange Antwort – Hölle Ja! Scott – wer Publikum kann von 2017 erkennen Power Rangers Adaption oder sogar Disney Channel unterschätzten Originalfilm Zitronenlimonademund Zurück im Jahr 2011 – singt sie alleine im Film, einschließlich eines neuen Songs mit Jasmin-Schwerpunkt, „Speechless“. Die Schauspielerin ist eigentlich eine unabhängige Künstlerin mit zwei veröffentlichten EPs, also weiß sie definitiv ein oder zwei Dinge über das Singen.

Und wenn das nicht beeindruckend genug war, gab Scott auch bekannt, dass sie tatsächlich für bestimmte Abschnitte des Films live sang, während Schauspieler normalerweise zu einem Track lippensynchronisieren. „Wir hatten den großartigen Simon Hayes, der den Oscar gewann Les Mis. Also dachte ich: „Was für eine großartige Gelegenheit, um live zu singen“, und er war begeistert „, sagte sie dem Late-Night-Moderator Jimmy Kimmel weiter Jimmy Kimmel Live. „Also, ich singe nur alleine Acapella wie eine verrückte Person am Set. Und das Schlimmste ist, dass du dich selbst nicht wirklich hören kannst … Ich möchte nicht wissen, was [die Crew] gehört hat. „

Wir sind uns einig mit Jimmy, was auch immer Scott am Set gemacht hat, es hat offensichtlich geklappt! Sie können fangen Aladdin und all seine Wunder in den Theatern jetzt und Sie werden in der Lage sein, Scotts Stimme in seiner ganzen Pracht für sich selbst zu sehen.

Weiterlesen  Die Genie-Geschichte bekommt eine Überraschungs-Wendung in Disneys Aladdin-Neustart in Echtzeit

Bildquelle: Disney