Alles von Black Mirror: Bandersnatch’s Endings, erklärt

0
161

Die Geschichten aus dem eigenen Abenteuer sind nichts Neues in Büchern oder Spielen, aber es ist eine neue Grenze für Fernsehen und Filme. Deshalb ist jeder derzeit besessen von Schwarzer Spiegel: Bandersnatch, Eine eigenständige Episode aus der Netflix-Serie, in der die Zuschauer über die Geschichte von Stefan, einem jungen Spiele-Designer, der das interaktive Videospiel entwickeln möchte, seinen eigenen Weg wählen kann. Es gibt buchstäblich Billionen verschiedene Möglichkeiten, durch die Geschichte zu navigieren, und Optionen, um die Geschichte länger durchhalten zu können, indem sie vergangene Entscheidungen erneut betrachten. Alle Straßen führen jedoch zu einem von etwa zehn endgültigen Endpunkten – die Sie mit diesem praktischen Fan verfolgen können Flussdiagramm. Spoiler sind reichlich voraus, während wir die verschiedenen Möglichkeiten rekapitulieren, wie diese kuriose Geschichte enden kann!

Mit Tuckersoft arbeiten

Eine der schnellsten Möglichkeiten, die Geschichte zu „beenden“? Weisen Sie Stefan an, ein frühzeitiges Jobangebot bei Tuckersoft anzunehmen. Wenn Sie diese Option wählen, erstellt Stefan eine schreckliche Version seines Universumspiels Bandersnatch, die zu früh veröffentlicht wird und Bomben mit einer Bewertung von 0/5.

Der Balkon fällt

Zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Geschichte können die Zuschauer wählen, ob Stefan zu seinem Psychiater Dr. Haynes geht, oder Colin, der etwas weiter entfernt ist. Wenn Stefan Colin folgt, landet er auf einer Drogentour (unabhängig davon, ob er sich für die Säure entscheidet oder nicht – sein Getränk wird nur versetzt, wenn er es nicht freiwillig nimmt). Schließlich landen beide Männer auf einem Balkon und der Betrachter muss auswählen, welcher von ihnen springen soll. Die Wahl von Stefan führt zu seinem Tod. Sein unfertiges Spiel ist die Version, die veröffentlicht wird und eine Bewertung von 0/5 erhält.

Weiterlesen  Fiona ist auf die schönste Weise schamlos und sie schaut definitiv nicht zurück

Seine Medikamente einnehmen

Zu den weniger deprimierenden Endungen für Stefan gehört die Option, die Medikamente einzunehmen, die ihm Dr. Haynes gibt. Wenn Sie diesen Weg einschlagen, führt dies zu einem ziemlich weltlichen Ende: Bandersnatch wird veröffentlicht und funktioniert nicht gut, aber es gibt auch keine Drogenausbrüche oder gewalttätigen Morde, daher wird alles ausgeglichen!

Tod durch Zeitreisen

Als ob die Show nicht gut genug wäre, führt einer der möglichen Wege auch Zeitreisen in den Mix ein! Ein Geschichtenpfad führt Stefan dazu, den Code TOY in den Tresor seines Vaters einzugeben, woraufhin der ausgestopfte Hase enthüllt wird, der in seiner Kindheit eine Kette von Ereignissen auslöste, die zum Tod seiner Mutter bei einem Zugunglück führten. Dann geht er erneut zu dem Moment zurück, als seine Mutter ihn bat, mit auf die Reise zu gehen, und wenn der Zuschauer ihn dazu bejaht, stirbt er zusammen mit ihr im Absturz – und der heutige Stefan ist plötzlich im Büro von Dr. Haynes im Sterben zu sehen , auch.

Die Regierungsverschwörung

Eine andere Möglichkeit zum Öffnen des Safes ist die Eingabe des Codes PAC, der es Stefan ermöglicht, die Wahrheit seines Lebens zu entschlüsseln. Er entdeckt, dass alles in seinem Leben eine Lüge war; Sein ganzes Leben war ein Experiment über die Auswirkungen von Traumata. Diese Entdeckung bringt Stefan dazu, seinen „Vater“ zu ermorden (ohne dass der Zuschauer entscheiden kann, ob er das tut oder nicht), seinen Therapeuten anrufen und wegen des Mordes verhaftet werden. Bei all dieser Gewalt haben Sie vielleicht seine vergessen Bandersnatch Spiel, aber die Show hat nicht: es wird veröffentlicht und erhält eine 2,5 / 5-Bewertung.

Weiterlesen  Break Out the Tissues - Der herzzerreißende erste Trailer für das Party of Five Remake ist da

13 Wege, wie Bandersnatch mit dem Rest des komplexen Universums von Black Mirror verbunden wird

Der vierte Wandbruch

Ein Abenteuer, das Sie selbst wählen können, wäre ohne mindestens ein Augenzwinkern über die Art des Geschichtenerzählens nicht vollständig. Hier kann Stefan feststellen, dass er von einer äußeren Kraft kontrolliert wird, und eine Option ermöglicht es dem Zuschauer, ihm von der Existenz von Netflix zu erzählen. Wenn er anfängt, Dr. Haynes und seinen Vater darüber zu schimpfen, kann sich der Zuschauer entscheiden, ob er sie bekämpfen will oder aus dem Fenster springen. Die letztere Option hat ein überraschendes Ende: Ein Regisseur ruft „cut“ auf und die Einstellung zeigt, dass das Ganze ein Film ist, der gerade gedreht wird, und Stefan ist eigentlich „Mike“, ein Schauspieler, der anscheinend auch ein wenig hineingekommen ist Charakter.

Bandersnatch Victorious – zu einem Preis

Es gibt ein Ende, das Stefan das gibt, woran er gearbeitet hat: Bandersnatch ist abgeschlossen und wird zu einem großen Erfolg mit 5/5 Punkten. Er hatte jedoch nur Zeit, um an dem Spiel zu arbeiten, nachdem er seinen Vater ermordet und die Leiche zerhackt hatte. In der heutigen Zeit zeigt ein Nachrichtenbericht, dass Stefan schließlich wegen seines Verbrechens erwischt wurde und sein Spiel in der Folge gezogen wurde. Aber für sein Erbe ist nicht alles verloren: Colins Tochter Pearl hat eine Kopie entdeckt und versucht, das interaktive Spiel als interaktiven Netflix-Film zu beenden!

Jeder verliert

Drei der möglichen Enden haben ähnliche Ergebnisse. Wenn Stefan den Körper seines Vaters vergräbt, anstatt ihn zu zerstückeln, führen alle Ergebnisse dazu, dass er verhaftet wird, bevor er sein Spiel beenden kann. In einem Szenario liegt es daran, dass der Hund des Nachbarn den Körper ausgräbt; Es gibt eine andere Version, die identisch ist, außer dass Stefan Colin auf dem Weg tötet. Eine andere Variante hat Stefan Dr. Haynes angerufen und bedroht, was wiederum zu seiner Verhaftung führt. In diesen Endungen Bandersnatch wird nie freigelassen (und Colin wird wegen Drogen in dem Szenario festgenommen, in dem Stefan ihn nicht umbringt), und Tuckersoft ist vollständig demontiert.

Weiterlesen  Cardi B verdoppelt seine Weigerung, im Super Bowl zu spielen: "Meine Seele würde sich nicht richtig fühlen"

Bildquelle: Netflix