Alles, was Sie über Nickerchen mit Kontaktlinsen wissen müssen, direkt von Experten

0
8

Ungefähr 45 Millionen Menschen in den USA tragen Kontaktlinsen. Obwohl Experten den Menschen generell raten, ihre Linsen vor dem Schlafengehen herauszunehmen, ergab ein CDC-Bericht, dass etwa ein Drittel der Kontaktlinsenträger während des Tragens schlafen oder ein Nickerchen machen. Aber stellen Sie sich vor: Es ist ein regnerischer, bewölkter Sonntagnachmittag. Sie haben keine Pläne oder Aufgaben zu erledigen. Das einzige, worüber Sie sich Sorgen machen müssen, ist, wie Sie Ihren Tag verbringen möchten. Wenn Sie ein Nickerchenliebhaber wie ich sind, macht Sie diese Art von Tag schläfrig und veranlasst Sie, abzudriften. Manchmal ist es einfach zu schwer, sich für ein gutes Nickerchen zusammenzurollen. Aber wenn Sie Kontaktlinsen tragen, haben Sie sich wahrscheinlich gefragt, wie sicher oder gefährlich es ist, mit ihnen ein Nickerchen zu machen. Wir haben mit drei Experten gesprochen, um herauszufinden, wie sie mit Kontaktlinsen schlafen können.

Kann ich in meinen Kontaktlinsen ein Nickerchen machen?

Mit einem Wort, nein. Obwohl es praktisch sein mag, wird das Schlafen in Kontaktlinsen aus medizinischer Sicht selten empfohlen, sagte Dr. med. Margaret Liu, Augenärztin, Chirurgin und Gründerin des SF Eye Institute der Pacific Vision Foundation gegenüber fafaq. Dies liegt daran, dass Kontaktlinsen die Sauerstoffversorgung des Auges ausnahmslos verringern, die Bildung von Ablagerungen fördern und Bakterien und Parasiten den Zugang zur Hornhaut ermöglichen. In der Tat erhöht das Schlafen in Kontaktlinsen die Wahrscheinlichkeit einer Augeninfektion um das Sechs- bis Achtfache, was zu Schmerzen und Sehverlust führen kann, sagte sie. Der Verlust des Sehvermögens kann dauerhaft sein oder einen chirurgischen Eingriff aufgrund einer Vernarbung der Hornhaut erfordern. Dr. Liu erklärte weiter, dass das Schlafen in Kontaktlinsen Entzündungen verursachen kann, die zu anhaltenden Beschwerden führen können, wie z. B. Brennen, Reißen oder Fremdkörpergefühl beim Tragen.

Weiterlesen  Kayla Itsines von BBG hat eine neue Ab-Herausforderung für Sie zu Hause - Schnappen Sie sich 1 Hantel!

Sie können auch ein Hornhautgeschwür (eine offene Hornhautentzündung) oder einen Hornhautabrieb (ein Kratzer auf der Hornhaut) entwickeln, sagte Ora Esfahani, OD, Direktor für optometrische Dienste am Southern California Eye Institute am CHA Hollywood Presbyterian Medical Center.

Schließlich kann das Schlafen in Kontaktlinsen dazu führen, dass sie unter Ihrem Augenlid stecken bleiben, sagte Dr. Esfahani und fügte hinzu, dass ein solches Ereignis unangenehm sein kann und möglicherweise von einem Arzt entfernt werden muss.

Gibt es einen Unterschied zwischen einem kurzen und einem langen Nickerchen?

Im Allgemeinen, sagte Dr. Liu, ist das Risiko, dass jemand Symptome einer Infektion oder Entzündung entwickelt und unter den schwerwiegenderen Folgen leidet, umso größer, je länger er in Kontaktlinsen schläft.

Das heißt, ein kurzes Nickerchen (20 Minuten) mit Ihrer Kontaktlinse ist nicht das Ende der Welt, fügte Dr. Esfahani hinzu. Wenn Sie eine oder mehrere Stunden schlafen, können Ihre Kontaktlinsen in Ihrem Auge austrocknen. Dies kann zu Beschwerden führen oder sogar das Auge kratzen, wenn Sie sie öffnen. Und abhängig vom Material Ihrer Kontaktlinse erhält Ihre Hornhaut im Schlaf möglicherweise nicht genügend Sauerstoff und Feuchtigkeit, was zu Reizungen und möglicherweise zu einer Infektion führt, sagte Dr. Esfahani. Bei kürzeren Nickerchen ist es weniger wahrscheinlich, dass diese Probleme auftreten. Aber natürlich kann es immer noch passieren, was wichtig ist, sich zu erinnern, fügte sie hinzu.

Gibt es einen Unterschied, wenn ich mit täglichen oder monatlichen Kontakten schlafe?

Es ist nicht ratsam, in Tageslinsen zu schlafen, zu denen Eintages-, zweiwöchige, monatliche und vierteljährliche Einweglinsen gehören. Dr. Sujay Kansagra, Direktor des Schlafmedizinischen Programms für pädiatrische Neurologie der Duke University und Experte für Schlafgesundheit bei Mattress Firm, sagte fafaq. Es gibt jedoch einige von der FDA zugelassene Linsen mit verlängertem Tragekomfort, die speziell für das Tragen über Nacht oder durchgehend zwischen einer und sechs Nächten oder bis zu 30 Tagen entwickelt wurden.

Weiterlesen  Serena Williams zieht sich von den French Open zurück und Tsvetana Pironkova rückt mit Walkover vor

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass alle Kontaktlinsen zwar eine Gefahr darstellen, das tägliche Tragen von Linsen jedoch im Allgemeinen insgesamt ein geringeres Infektionsrisiko aufweist als Linsen mit verlängertem Tragen, sagte Dr. Liu.

Was soll ich tun, wenn ich in meinen Kontaktlinsen einschlafe?

Da viele Kontaktlinsenträger ein mit Kontaktlinsen verbundenes trockenes Auge entwickeln, empfiehlt Dr. Kansagra, vor dem Entfernen wieder benetzende Tropfen aufzutragen, um Ihre Augen und Kontaktlinsen zu rehydrieren. Dies liegt daran, dass trockene Augen das Risiko eines Hornhautabriebs erhöhen können.

Danach sollten Sie Ihren Augen eine Tagespause von Kontaktlinsen geben, damit sie atmen können, fügte Dr. Esfahani hinzu.

Bildquelle: Pexels / Andrea Piacquadio