Also, was genau sind diese grünen Pillen, die Beth auf dem Gambit der Königin einnimmt?

0
45

Die neueste Serie von Netflix Das Gambit der Königin ist ein faszinierender Blick auf das Schachspiel, aber es ist auch eine Geschichte über Trauer und Sucht. Die Miniserie, die am 23. Oktober Premiere hatte, folgt einem jungen Waisen- und Schachwunder namens Beth (Anya Taylor-Joy), das sich auf den Weg macht, Großmeister im Schach zu werden. Während ihrer Reise kämpft sie auch mit einer ernsthaften Abhängigkeit von Pillen und Alkohol.

Ihre Sucht beginnt in der ersten Folge, als das Waisenhaus den Kindern jeden Tag eine rote und grüne Pille gibt. Auf Vorschlag einer anderen Waise namens Jolene wartet Beth darauf, nachts die grüne zu nehmen, was ihre Halluzinationen hervorruft, als sie sich vorstellt, an der Decke Schach zu spielen. Obwohl wir nie erfahren, was die rote Pille ist, wird die grüne Pille später als Beruhigungsmittel namens Xanzolam entlarvt.

Angesichts der Tatsache, dass Xanzolam keine echte Droge ist, ist es wahrscheinlich, dass es sich bei der Pille tatsächlich um eine fiktive Version von Librium handelt, die 1960 auf den Markt kam. Tatsächlich enthält das Buch, auf dem die Show basiert, mehrere Verweise auf Librium, und die Pillen werden in hergestellt kleine grüne Kapseln wie die in der Show gezeigten. Das Benzodiazepin-Medikament wird hauptsächlich zur Behandlung von Angstzuständen, Schlaflosigkeit und Alkoholentzug eingesetzt, kann aber auch gewohnheitsbildend sein, wie wir bei Beth während der gesamten Serie sehen.

In der ersten Staffel kämpfen Beth mit ihrer Abhängigkeit von den grünen Pillen von der Jugend bis zum Erwachsenenalter. Zu einem Zeitpunkt in ihrer Kindheit schluckt sie tatsächlich eine ganze Reihe von Pillen, wodurch sie im Waisenhaus zusammenbricht. Später im Leben beginnt sie schließlich, die Pillen mit Alkohol zu mischen, wie wir in Episode 6 sehen, als sie in Paris gegen Borgov antritt. Erst in der allerletzten Folge überwindet Beth ihre Sucht und wirft die Pillen vor ihrem Match mit Borgov in Moskau auf die Toilette.

Weiterlesen  Beyoncé lässt Surprise Juneteeth Jam "Black Parade" überraschen, um Unternehmen in Schwarzbesitz ins Rampenlicht zu rücken

Bildquelle: Netflix