Amy Adams-Kunde hat die Geduld von Whitney Houston gewartet, als sie im Einzelhandel arbeitete

Bevor Amy Adams eine große Schauspielerin und Gewinnerin des Golden Globe war, war sie eine sehr engagierte (und „ärgerliche“) Angestellte bei Gap. Während eines Auftritts an Die Late Late Show mit James Corden, das Scharfe Objekte Star erzählte, dass sie während ihrer Zeit bei ihrer Mutter in Virginia-Highland, GA, als Begrüßerin in der Einzelhandelskette gearbeitet hatte. Sich selbst als „Jobsworth“ zu bezeichnen – jemand, der sich fest an die Regeln und Richtlinien ihres Arbeitsplatzes hält, egal, was passiert -, erinnerte sich Amy an eine Zeit, als der verstorbene Whitney Houston zum Einkaufen in den Laden kam.

„Es gibt so etwas wie den Gap Act, bei dem man“ grüßen „,“ herangehen „,“ Produktinformationen „,“ Kleidung anziehen „muss,“ danke „“, sagte sie. Als die legendäre Sängerin in den Laden kam, wusste Amy, was sie tun musste. „Muss Gap Act sein“, sagte sie. Und sagen wir einfach, Whitney hatte die Reaktion auf Amys überhebliche Kundenservice-Taktiken. Schauen Sie sich die Schauspielerin an, die dankenswerterweise den Einzelhandel verlassen hat, und erinnert sich an die urkomische Geschichte im obigen Clip!

Weiterlesen  Ja, Stress kann die Fruchtbarkeit beeinflussen - was ist dagegen zu tun?