Anzüge zeigen, dass Meghan Markle und Prinz Harrys Hochzeit „Forever“ ihr Leben verändert haben


Stellen Sie sich vor, Ihr Kollege, mit dem Sie jahrelang zusammengearbeitet haben, wird plötzlich zu britischem Königshaus. Es ist höchst unwahrscheinlich, aber nicht völlig unergründlich. Immerhin ist das mit der Besetzung passiert Anzüge als Meghan Markle im Mai 2018 Prinz Harry heiratete.

Am Dienstag saß der Schöpfer der Show, Aaron Korsh, bei einer Pressetour für die Band neben Cast-Mitgliedern Anzüge Spinoff-Serie Pearson und sprach darüber, wie es war, an der königlichen Hochzeit teilzunehmen. „Was ich dazu sagen werde ist, dass wir alle als Familie gegangen sind.“ Aaron sagte während der Veranstaltung in Pasadena, CA. „Als wir alle gingen, waren wir etwa zehn oder so etwas … es war unglaublich. Ich denke, es hat unser Leben in gewisser Weise für immer verändert. Wenn es aber nie passiert wäre, wären wir 10 Jahre lang in Suits gewesen.“

Zu Meghans ehemaligen Kostümen, die zur Hochzeit in London gingen, gehörten ihr Liebesinteresse auf dem Bildschirm: Patrick J. Adams (Mike Ross), Gina Torres (Jessica Pearson), Abigail Spencer (Dana „Scottie“ Scott), Sarah Rafferty (Donna Paulsen). und Gabriel Macht (Harvey Spencer).

Meghan hat die Paralegal Rachel Zane sieben Jahre lang in der Show von 2011 bis 2017 gezeigt. Das US-amerikanische Netzwerk gab offiziell bekannt, dass es im November 2017 abreist. Anzüge wurde kürzlich für eine neunte Staffel erneuert, die endgültige Tranche sein wird.

46 Bilder von Meghan Markle über Anzüge, an die Rachel Zane By erinnert wird

Als die Nachrichten vom Ende der Show hörten, stellten die Fans sofort die Frage, ob Meghan endgültig Abschied nehmen wird? Nun, laut Aaron sieht es nicht sehr wahrscheinlich aus. „Wir bitten Meghan Markle derzeit nicht, ihre Position bei der königlichen Familie zu verlassen und sich uns anzuschließen“, sagte er am Dienstag. „Ich würde es lieben, aber ich denke es ist ziemlich nahe bei Null.“

Weiterlesen  So arbeite ich in meiner kleinen Wohnung - und Sie können auch!

Dies stimmt mit seinen früheren Aussagen überein, ob Meghan ein Comeback machen wird oder nicht. Am 23. Januar antwortete Aaron auf Berichte, wonach die Show Millionen von Dollar an Wohltätigkeitsorganisationen gespendet habe, um Meghan zu ermutigen, einen Cameo zu machen. „Ab diesem Moment weiß ich nicht, welche unserer alten Besetzung wieder da sein wird und welche nicht, weil wir so früh in der Staffel sind. Ich kann Ihnen sagen, dass diese Dinge in den Zeitungen, ich habe keine Ahnung, was sie reden darüber „, sagte er Frist. „Ich habe nicht dafür gesorgt, dass Millionen von Dollar für irgendetwas für irgendjemanden gespendet werden, damit ich es Ihnen sagen kann, aber soweit die ursprünglichen Leute, einschließlich Jessica, wiederkommen, sind wir so früh in der Saison, dass wir es nicht haben formuliert, was wir tun wollen, damit wir uns nicht an die Menschen wenden können, bevor wir wissen, was wir tun wollen. „

Es wäre eine angenehme Überraschung, wenn Meghan irgendwie in der Show erscheinen würde, aber sie hat momentan eine Menge auf dem Teller. Sie hat ein Baby auf dem Weg, sie und Harry bereiten sich auf den Umzug in ein neues Zuhause vor, und es gibt viele königliche Ausflüge und Verlobungen, die sie in diesem Jahr erledigen kann. Aber wir können noch hoffen, richtig?

Bildquellen: Getty / Frederick M. Brown und Everett Collection