Bereit oder nicht, ein neuer Trailer für Hilary Duff. Der Spuk von Sharon Tate ist da

Ich bin mir nicht sicher, was ich erwartet hatte, als ich auf den Trailer drückte Der Spuk von Sharon Tate, aber ich hatte mit Sicherheit nicht so viele Blumenmäntel erwartet.

Der Film, der als Horror-Thriller in Rechnung gestellt wurde und Hilary Duff als Hollywood-Schauspielerin spielt, spielt in den Wochen vor Tates tragischem Mord im Jahr 1969 durch Charles Mansons Anhänger. Tates Ehemann, Roman Polanski, war zu dieser Zeit in Europa, weshalb ihre Freunde zu ihr blieben, seit sie im achteinhalb Monat schwanger war. Tate, Wojciech Frykowski, die Kaffee-Erbin von Folger, Abigail Folger, und der Friseur Jay Sebring wurden alle brutal getötet, und das grausige Ereignis ist seit jeher zum Thema der kranken Faszination geworden.

7 Horrorfilme, über die sich 2019 alle unterhalten werden

Jetzt, Der Spuk von Sharon Tate Ist hier, um sich vorzustellen, was passiert wäre, wenn Tate von Vorwürfen verfolgt worden wäre, dass sie und ihre Freunde von einem satanischen Kult ermordet würden. (Für was es wert ist, Frist berichtete, dass der Film von einem Zitat der Schauspielerin inspiriert wurde, die sagte, sie habe „davon geträumt, dass Geister ihr Haus verfolgen und ihren eigenen Tod durch einen satanischen Kult vorhersehen.“) Duff versucht, Tates Akzent imitieren zu wollen. und sprudelnde Zeilen des Dialogs wie: „Ich denke, Sie könnten sagen, ich lebe in einem Märchen und sehe alles durch eine rosarote Brille.“ Es ist . . . Nun, es ist definitiv etwas.

Jonathan Bennett (Mittlere Mädchen) und Lydia Hearst (Z Nation) auch Star in dem Film, den Tates Schwester seitdem als „klassenlos“, „ausbeuterisch“ und „klebrig, klebrig, klebrig“ bezeichnet. Welp, hoffen wir, dass Quentin Tarantinos Film über die Morde ein wenig besser geht?

Weiterlesen  Warum hat mir keiner gesagt: Geburtsstunden sind nicht für jeden