Blue Ivy erhält offiziell ihre erste Grammy-Nominierung für „Brown Skin Girl“

0
14

Blue Ivy Carter ist jetzt ein Grammy-nominierter Künstler! Die 8-jährige Star hat für ihre Beiträge zu Beyoncés „Brown Skin Girl“ offiziell ein Nicken in der Kategorie „Bestes Musikvideo“ erhalten. Die Recording Academy veröffentlichte am 24. November zunächst ihre Auswahlliste, ließ jedoch Carters Namen bei der Gutschrift des Titels merklich weg. Es wurde nur Beyoncé zugeschrieben, der insgesamt neun führende Nominierungen erhielt, obwohl Carter, der nigerianische Sänger WizKid und der Rapper SAINt JHN alle ihre Vocals für die Melodie verliehen haben. Die Koalition hat jedoch am 11. Dezember ihre Website um Carter und WizKid aktualisiert. SAINt JHN, der nicht im Musikvideo enthalten war, ist immer noch nicht in der Nominierung enthalten.

Carter ist kein Fremder, der Nicken und Gewinnen vergibt. Sie erhielt ihren ersten Songwriting-Preis bei den BET Soul Train Awards 2019 für ihre Hilfe bei der Erstellung von „Brown Skin Girl“. Dann, im Februar, nahm sie den NAACP Image Award für ihre vokalen Beiträge zu demselben Track mit nach Hause, der die Ehre eines herausragenden Duos, einer Gruppe oder einer Zusammenarbeit gewann. Kurz darauf wurde sie die jüngste BET-Preisträgerin der Geschichte und erhielt den BET-Her-Preis für „Brown Skin Girl“. Das ist Black Excellence für dich.

Bildquelle: Getty / Allen Berezovsky

Weiterlesen  Wie Anya Taylor-Joy mit ihrem Charakter auf dem Gambit der Königin Geschlechtsnormen trotzt