Boots führt ein neues Recycling- und Belohnungsschema für schwer zu recycelnde Schönheitsprodukte ein

0
10

Boots setzt seine Bemühungen fort, mit seinem brandneuen Recycling-System ein umweltbewussterer Einzelhändler zu werden.

Die neue Initiative, die mit No7 zusammenarbeitet, ermutigt Kunden, leere (insbesondere schwer zu recycelnde) Gesundheits-, Schönheits- und Wellnessprodukte zurückzubringen, um sie angemessen zu recyceln. Ab dem 24. September können sich Boots-Kunden mit der Scan2Recycle-App registrieren, ihre Produkte im Geschäft abgeben, eine Belohnung anfordern und wiederholen. Mit der App können Kunden auch verfolgen, wie viel Verpackung sie recycelt haben. Für jeweils fünf recycelte Produkte erhalten Kunden 500 Boots Advantage Card-Punkte im Wert von 5 GBP. Produkte jeder Marke (auch solche, die nicht in Boots erhältlich sind) können im Rahmen der neuen Initiative zurückgegeben werden.

„Um unseren Kunden zu helfen, nachhaltiger einzukaufen und zu konsumieren, freuen wir uns, das umfassendste Recycling-Programm auf dem Markt einzuführen. Kunden können selbst die schwierigsten Gesundheits-, Schönheits- und Wellness-Leergutprodukte aus alten Mascaras und leeren Zahnpastatuben recyceln zu fertigen Lippenstiften und leeren Vitamintöpfen „, sagte Joanna Rogers, Handelsdirektorin und VP of Beauty bei Boots.

Wohin gehen die Produkte genau? Boots wird sie mit einer Abfallentsorgungsfirma namens ReWorked abschicken, die die Produkte in Komponenten zerlegt, um sie dann entweder ein zweites Leben zu erhalten oder zu Stormboard, einem Verbundwerkstoff im Holzstil mit vielen verschiedenen Verwendungszwecken, zu recyceln – nichts wird deponiert oder verbrannt.

Boots hat in den letzten Jahren eine Reihe von Initiativen ergriffen, um Auswirkungen auf die Umwelt zu haben und der Gemeinschaft etwas zurückzugeben. Im Jahr 2019 wurden in allen Geschäften Papiertüten eingeführt, wodurch große Mengen an Kunststoff reduziert wurden. Um sicherzustellen, dass keine unerwünschten Produkte verschwendet werden und stattdessen an Bedürftige abgegeben werden, hat Boots in Zusammenarbeit mit The Hygiene Bank Spendenbehälter in Geschäften eingeführt. In jüngerer Zeit hat der Einzelhändler für Gesundheit und Schönheit seine „Makeup Exchange Policy“ eingeführt, die den Verbrauchern nicht nur mehr Optionen beim Kauf bietet, sondern auch verhindert, dass Produkte unnötig verschwendet werden. Und das alles zusätzlich zur Einführung einiger unglaublicher neuer Marken in ihr Sortiment an Schönheitsprodukten sowohl im Geschäft als auch online.

Weiterlesen  So sollten Sie Ihr Haar pflegen, wenn es sich um zwei verschiedene Texturen handelt

Das neueste Recycling-Programm von Boots ist ein wichtiger Schritt vorwärts in den Bemühungen um eine nachhaltigere Zukunft in der Schönheitsindustrie. Unter Boots.com/Boots-recycling-scheme finden Sie die nächstgelegene Recyclingbank.

Bildquelle: Stiefel