Boris Johnson kündigt neue Coronavirus-Einschränkungen an, einschließlich Ausgangssperren und Geldstrafen für Gesichtsmasken

0
55

Am 22. September kündigte Premierminister Boris Johnson an, dass in England neue Maßnahmen zur Einschränkung des Coronavirus eingeführt werden.

Die neuen Einschränkungen kommen nach einem Coronavirus-Briefing in der Downing Street am Montag. Während der Live-Fernsehansprache berichteten der wissenschaftliche Leiter der Regierung, Sir Patrick Vallance, und der medizinische Leiter, Professor Chris Whitty, dass sich die COVID-19-Fälle ungefähr alle sieben Tage verdoppeln. Die Projektion warnt davor, dass in Großbritannien innerhalb von Wochen täglich 49.000 neue Fälle von Coronavirus auftreten und bis Mitte November mehr als 200 Todesfälle pro Tag auftreten könnten, wenn keine Maßnahmen ergriffen werden. Johnson kündigte im Unterhaus an, dass „wenn wir nicht spürbar Fortschritte machen, wir davon ausgehen sollten, dass die von mir angekündigten Beschränkungen sechs Monate lang bestehen bleiben“. Lesen Sie weiter, um zu sehen, welche neuen Beschränkungen in England gelten.

  • Ab Donnerstag dürfen alle Restaurants, Pubs und Bars nur noch Tischservice betreiben.
  • Ab Donnerstag müssen Restaurants, Pubs und Bars um 22 Uhr schließen. Dies gilt nicht für Lieferservices, die nach 22 Uhr geöffnet bleiben können.
  • Büroangestellte werden nun aufgefordert, nach Möglichkeit wieder zu Hause zu arbeiten.
  • Ab Montag müssen die Mitarbeiter in Pubs, Restaurants, Einzelhandelsmitarbeitern und privaten Mietfahrzeugen Gesichtsbedeckungen tragen.
  • Gesichtsbedeckungen müssen auch von der Öffentlichkeit in Inneneinrichtungen getragen werden, außer beim Essen und Trinken.
  • Die Geldstrafen für das Nicht-Tragen einer Maske werden von 100 £ auf 200 £ erhöht.
  • Bis zu 30 Personen dürfen noch an einer Beerdigung teilnehmen.
  • Ab Montag werden Hochzeitszeremonien und Empfänge auf maximal 15 Personen reduziert.
  • Die Sechserregel wurde auf Hallensportteams ausgedehnt.
  • Die Wiedereröffnung der Stadien für Sportvereine am 1. Oktober wird nicht wie geplant erfolgen.
Weiterlesen  Wenn Ihr Stimmzettel abgelehnt wurde, geraten Sie nicht in Panik! Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben können

Bildquelle: Getty / SOPA Images

Vorheriger ArtikelHilary Duffs Ehemann hat sich ihren Namen auf seinen Hintern tätowieren lassen, weil wahre Liebe existiert
Nächster ArtikelDoc Rivers ist ein „Keep Moving Forward“ -Trainer – hier ist, wie viele NBA-Titel er gewonnen hat