Britney Spears trifft uns noch einmal mit einem Tribut zum 20. Jubiläum ihres Debütalbums

0
73

Besiege das Schulmädchen-Outfit und verschwommene Haargummis, denn es ist das 20-jährige Jubiläum von Britney Spears ‚Debütalbum. . . . Schatz, noch einmal! Richtig, am 12. Januar 1999 wurde die Welt den musikalischen Talenten des damals gerade erst 17-jährigen Popstars offiziell vorgestellt. Zwei Jahrzehnte später erinnert sich Britney an die Veröffentlichung ihrer Karriere und machte sie zu einem der einflussreichsten Popstars des neuen Jahrtausends.

Am Samstag teilte sie ein Rückblick-Foto ihres Album-Covers und schrieb einen süßen Tribut an ihren Premiere-Soundtrack. „Kannst du glauben, dass dieses Album heute vor 20 Jahren veröffentlicht wurde? !!“ Sie hat den Beitrag beschriftet. „Ich kann nicht. Es war definitiv die Reise eines Lebens, voller Höhen und Tiefen, aber ich bin für jeden Moment dankbar.“ Sie wandte sich auch an ihre engagierten Fans und fügte hinzu: „Es war eine unglaubliche Erfahrung, Sie über die Jahre hinweg kennenzulernen, und dies hat sich gelohnt. Danke für Ihre Unterstützung von vor 20 Jahren bis heute. Ich bin gesegnet.“

Das Album, das beliebte Titel wie „… Baby One More Time“, „From the Bottom of My Broken Heart“ und „Deep in My Heart“ enthält, war für die junge Sängerin ein großer Erfolg. 1999 gewann es einen Teen Choice-Preis für das Choice-Album. Im folgenden Jahr wurde es bei der Juno Awards Show als internationales Album des Jahres nominiert. Bei den Blockbuster Entertainment Awards erhielt er außerdem eine Nominierung in der beliebtesten CD-Kategorie. Im selben Jahr wurde das Guinness-Buch der Rekorde von einem jugendlichen Solokünstler zum meistverkauften Album gekürt. Mittlerweile werden weltweit über 25 Millionen Exemplare verkauft und sind damit eines der meistverkauften Alben aller Zeiten.

Weiterlesen  Ein unheilvoller Moment im Spiel der Throne Teaser Hinweise auf Jon Tod in Staffel 8

Ja, das ist ein ziemlich wichtiger Tag. Feiern Sie 20 Jahre Britney mit diesen ikonischen Fotos von 1999 und sehen Sie sich dann einige der besten Musikvideos ihrer Karriere an.

Bildquelle: Getty / Sam Levi