Callie Brownson schreibt NFL-Geschichte als erste Frau, die eine Position als Coach innehat

0
12

Es war ein geschichtsträchtiges Wochenende für den Fußball. Sarah Fuller, eine Seniorin und Starttorwartin an der Vanderbilt University, war die erste Frau, die in einem Power Five-Spiel spielte, als sie am Samstag, dem 28. November, als Kickerin das Feld betrat. Am folgenden Tag war Cleveland Browns Stabschef Callie Brownson spielte in einem Spiel gegen die Jacksonville Jaguars für den Trainer Drew Petzing. Dies machte sie zur ersten bekannten Frau, die während eines regulären Saisonspiels eine Position als Trainerin in der NFL-Geschichte innehatte.

Petzings Frau brachte am Samstag ihr erstes Kind zur Welt und er überließ Brownson das Kommando. Sie fungierte daher als vorläufige Trainerin für enge Enden – aber das Durchbrechen von Barrieren ist für sie nichts Neues. Zusammen mit Jennifer King, der ganzjährigen Trainerpraktikantin des Washington Football Teams, und der Down-Richterin Sarah Thomas schrieb sie am 27. September gemeinsam Geschichte. Es war das erste Mal in einem NFL-Spiel, dass die Trainerstäbe der gegnerischen Teams Frauen umfassten und eine Frau als amtierte Gut.

Zum ersten Mal in der Geschichte der NFL übernahm eine komplett schwarze Aufstellung von Beamten das Feld

Darüber hinaus ist Brownson Dartmouths erste weibliche Trainerin für Qualitätskontrolle, die von der NFL eingestellt wurde. Ihre Rolle bei Dartmouth machte sie auch zur ersten hauptberuflichen Trainerin im Fußball der Division I. Sie war eine Vollzeit-Trainerpraktikantin für die Saison 2019 von Buffalo Bills und wurde dann 2020 Stabschefin der Cleveland Browns. Damit war sie die erste Frau, die eine Trainerposition bei diesem Team innehatte.

Browns Cheftrainer Kevin Stefanski sagte nach dem Spiel am 29. November, dass Brownson, der auch acht Spielzeiten im Tackle Football für die DC Divas der Women’s Football Alliance (WFA) spielte, „überall“ ausfüllen kann. Er erklärte: „Sie ist in die Offensiv-, Verteidigungs- und Spezialteams involviert und was sie hinter den Kulissen für uns tut. Mit dem, was 2020 für uns, mich und diese Organisation gebracht hat, brauchen wir Menschen, die Teamplayer sind. “ Stefanski fügte hinzu: „Ich bin stolz auf sie und stolz auf ihre Reise, und es wird hier weitergehen.“

Weiterlesen  Iskra Lawrence, die nicht in ihre Jeans passt, hält eine kraftvolle Botschaft: Ihr Körper wird sich verändern

Bildquelle: Getty / Julio Aguilar / Stringer