Caroline Flacks Erinnerung lebt in einem neuen Channel 4-Dokumentarfilm über ihr Leben weiter

0
6

Die frühere Love Island Moderatorin und TV-Moderatorin Caroline Flack ist im Februar 2020 verstorben. Seit ihrem Tod ist offiziell ein Jahr vergangen, und es gab einige herzerwärmende Ehrungen von Katie Price, Lewis Burton und Rita Ora und Laura Whitmore, der wichtigste Tribut steht noch bevor. Channel 4 gab kürzlich bekannt, dass sie einen Dokumentarfilm über die Moderatorin mit dem Titel Caroline Flack: Ihr Leben und Tod drehen werden.

Der Dokumentarfilm soll ihrem Aufstieg zum Ruhm und dem Kampf gegen den Druck der sozialen Medien und der Presse folgen. Mit einer Mischung aus Heimvideos aus ihrer Kindheit und Filmmaterial hinter den Kulissen von Dreharbeiten wird Caroline Flack: Ihr Leben und Tod auch Interviews von Olly Murs, Dermot O’Leary und Flacks Familie enthalten.

Lee McMurray, ein Beauftragter für Channel 4 Factual Entertainment, erklärte: „Nachdem wir 2019 eng mit Caroline zusammengearbeitet hatten, haben wir vereinbart, mit ihr einen Film zu drehen, der ihre Geschichte erzählt und zeigt, wie es ist, im Schein einer derart intensiven Prüfung zu leben.“ Leider wird dieser Film niemals gedreht. Wir hoffen, dass dieses Projekt ein Beweis für Carolines Charakter, Arbeit und Vermächtnis ist, und wir sind ihrer Familie und ihren Freunden zutiefst dankbar für ihr Engagement. “

Der Veröffentlichungstermin für Caroline Flack: Ihr Leben und Tod muss noch bekannt gegeben werden. Schauen Sie sich in der Zwischenzeit den Trailer an.

Bildquelle: Getty / Karwai Tang

Weiterlesen  Overboard ist einer meiner Lieblingsfilme, aber Dean hätte für eine sehr lange Zeit ins Gefängnis gehen müssen