Chika über die Auswirkungen von PCOS auf ihre Haut und ihr Selbstvertrauen: „Ich gebe mein Bestes, um damit umzugehen“

0
11

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von CHIKA @ (@chikalogy) am 20. Oktober 2020 um 9:19 Uhr PDT

Bis zu 12 Prozent der Frauen im gebärfähigen Alter sind laut CDC vom polyzystischen Ovarialsyndrom (PCOS) betroffen. Die Erkrankung weist eine Vielzahl von Symptomen auf – wie übermäßiges Haarwachstum, fettige Haut, unregelmäßige Perioden und Insulinresistenz -, die körperlich und geistig einen Tribut fordern können. In einem inspirierenden Instagram-Post, der am Dienstag in ihrem Raster veröffentlicht wurde, berichtete Rapperin Chika über ihre persönlichen Erfahrungen mit PCOS und darüber, wie sich dies sowohl auf ihre Hautpflege als auch auf ihr Selbstvertrauen ausgewirkt hat.

„SKIN APPRECIATION POST: Deshalb bekomme ich oft Lob für meine Haut, begleitet von Fragen zu meiner Routine“, schrieb Chika. „Die Leute sagen, ‚deine Haut ist makellos!‘ und ich habe immer das Gefühl, dass ich täusche, indem ich die guten Tage ohne die schlechten zeige. Ich möchte, dass mein Instagram die Normen der sozialen Medien herausfordert und wie wir nur unsere besten Momente zeigen. “

„Meine Haut war letztes Jahr am schlimmsten und es geht mir jetzt viel besser, da ich eine Routine habe, die für mich anständig funktioniert.“

Chika fügte hinzu, dass es ihr wichtig sei, die guten und schlechten Hauttage zu zeigen. Sie erwähnte auch, dass ein Symptom ihres PCOS Hirsutismus ist, der zu Haarwuchs im Gesicht, auf der Brust und auf dem Rücken führt. Hirsutismus kann auch zu Follikulitis führen, einem Hautzustand, der Ausbrüche und Hyperpigmentierungen oder eine Verdunkelung der Haut verursacht. „Es ist etwas, das ich nach besten Kräften schaffe, aber es ist ein täglicher Kampf“, schrieb sie. „Ich mache nur Fotos, wenn ich kein Aufflackern habe. Meine Make-up-Routine ist sehr spezifisch, weil bestimmte Produkte es noch schlimmer machen. Aber mein Ziel beim Teilen ist es, andere Frauen wissen zu lassen, dass sie in diesem Zustand nicht allein sind. Lol. „“

Weiterlesen  Die £ 4-Feuchtigkeitscreme (immer noch) wird viral, da sie dazu beiträgt, zu Ekzemen neigende Haut zu beruhigen

Ich habe PCOS und wir reden nicht genug über die emotionale Gebühr, die es kostet

Für Chika ist ihre Haut ihr „größter Schmerz“ und ihre „größte Unsicherheit“ geblieben, aber eine stetige Hautpflege hat ihr geholfen, ihre Symptome zu lindern und sich selbstsicherer zu fühlen. „Meine Haut war letztes Jahr am schlimmsten und es geht mir jetzt viel besser, da ich eine Routine habe, die für mich anständig funktioniert“, schrieb Chika. „Wenn du also ein klares Hautbild siehst, weißt du einfach, dass ich dafür arbeiten musste und warte Monate auf eine Gelegenheit, wenn meine Haut nicht versucht, mein Leben zu ruinieren, lmao. sie wird irgendwann verschwinden. Aber bis dahin, weiß, dass ich verstehe. Liebe euch alle. „