Chris Evans hat gerade eine politische Website gestartet, um uns zu besser informierten Wählern zu verhelfen

Chris Evans hat gerade sein neuestes Projekt angekündigt und es ist kein Schauspiel-Gig. Das Rächer star startete am 14. Juli seine neue Website für ziviles Engagement, A Starting Point, um den Amerikanern zu helfen, sich in Form von kurzen, leicht verdaulichen Videos über politische Themen und Richtlinien zu informieren. Chris arbeitete zwei Jahre lang auf der Website, zusammen mit den Mitbegründern, dem Schauspieler und Filmemacher Mark Kassen und dem Technologieunternehmer Joe Kiani.

In einem Twitter-Video, in dem die Plattform vorgestellt wird, hofft Chris, dass der unvoreingenommene Inhalt „ein wenig mehr Konnektivität zwischen gewählten Beamten und ihren Wählern“ schafft und „einige Probleme entmystifiziert, von denen [er] glaubt, dass manche Menschen sie entmutigen“. Ziel ist es, dass die Wähler die für sie wichtigen politischen Fragen verstehen und sicherstellen, dass ihre Stimmen bei den bevorstehenden und den folgenden Wahlen gehört werden. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was ein Ausgangspunkt genau ist und wie Sie ihn verwenden können, um Ihre politischen Entscheidungen zu treffen.

Heute ist der Tag!!!! Nach zwei Jahren Arbeit bin ich so aufgeregt, endlich ASP zu starten! ??
Unser Panel w @FastCompany wird in ein paar Stunden hochgefahren. Hoffentlich beantworten wir Ihre Fragen! @MarkKassen @JoeKiani @MiaCharity @ASP #AStartingPoint pic.twitter.com/NFnPFC5UgI

– Chris Evans (@ChrisEvans), 14. Juli 2020

Chris Evans und Lily James genießen ein schönes Eis-Date inmitten romantischer Gerüchte

Was ist ein Ausgangspunkt??

Ein Ausgangspunkt bietet Antworten auf Fragen zu politischen Fragen von gewählten Beamten selbst. Auf jede Frage, die Sie möglicherweise haben, werden auf der Website Antworten von mehreren gewählten Vertretern – sowohl von demokratischen als auch von republikanischen Parteien – angezeigt, um Ihnen einen ganzheitlichen Überblick über das vorliegende Problem zu geben.

Weiterlesen  Damals überraschte Prinzessin Diana Prinz Charles, indem sie zu Billy Joels "Uptown Girl" tanzte.

Die Idee entstand aus Chris ‚Frustration, nachdem er versucht hatte, ein Problem zu googeln, das er beim Ansehen der Nachrichten nicht verstand. Als der Schauspieler seine Frage durchsuchte, wurde er mit einem „Berg von Informationen“ überschwemmt, den er im „Willkommen“ -Video der Site erklärte. Er dachte: „Was wäre, wenn es eine Möglichkeit gäbe, nicht nur präzise Antworten auf häufig gestellte Fragen zu erhalten, sondern auch die Antworten von den gewählten Beamten selbst zu erhalten?“

Wie funktioniert es?

Die Website ist in drei Abschnitte unterteilt. Der erste Abschnitt, Ein Ausgangspunkt, enthält kurze Antworten auf häufig gestellte Fragen, die in größere Bereiche wie Wirtschaft, Bildung und Gesundheit unterteilt sind. Auf jede Frage gibt es Antworten von drei demokratischen und republikanischen Beamten, und jeder Mitwirkende kann Links anhängen, damit Sie mehr über das Problem erfahren. Der zweite Abschnitt, Daily Points, ist ein offenes Forum, in dem gewählte Amtsträger 60-Sekunden-Videos zu jedem Thema ihrer Wahl veröffentlichen können. Diese Vertreter können diesen Raum nutzen, um über Themen zu sprechen, die für ihre Distrikte spezifisch sind. Schließlich beleuchtet Counterpoints Diskussionen über spezifische Fragen zwischen zwei Mitgliedern von Gegenparteien. Diese Videos von gewählten Amtsträgern dauern ebenfalls 60 Sekunden und behandeln relevante Themen, die sie untersuchen möchten. Die Idee war, dass Vertreter, anstatt verschiedene Themen in eine große Debatte zu packen, Fragen auf individueller, fokussierter Ebene angehen können.

Wie kann es uns helfen??

Ein Ausgangspunkt bietet den Amerikanern die Ressourcen, um fundierte Abstimmungsentscheidungen zu treffen und uns letztendlich beim Aufbau einer Regierung zu helfen, die das widerspiegelt, woran wir persönlich glauben. Menschen, die von der Nachrichtenflut eingeschüchtert sein könnten oder einfach nur daran interessiert sind, sich stärker in der Politik zu engagieren kann auf der Website navigieren, um vor den Wahlen 2020 auf dem Laufenden zu bleiben.

Weiterlesen  Madelaine Petsch und Travis Mills trennen sich nach 3 Jahren Datierung

„Angesichts all der Ereignisse in der Welt ist mehr Engagement in der Politik immer eine gute Sache“, sagte Chris in einem Interview mit Menschen. „Es wird nur dazu beitragen, dass die Regierung besser für uns arbeitet und besser repräsentiert, wer wir wirklich sind.“

Bildquelle: Getty / Jeff Kravitz