Das bandagierte Gesicht des Weeknd bei den American Music Awards hat eine starke Botschaft

0
12

Wenn Sie sich die 2020 American Music Awards angesehen haben, haben Sie wahrscheinlich gesehen, wie The Weeknd auf die Bühne kam, um die Auszeichnung für das Lieblingsalbum Soul / R & B mit einem Gesicht voller Bandagen und Blutergüsse entgegenzunehmen. Wir haben bereits im August einen ähnlichen Make-up-Look von ihm für die MTV-VMAs 2020 gesehen und davor in seinem Musikvideo zu „Blinding Lights“.

Mit vollständig verbundenem Kopf, Kiefer und Nase sieht er aus, als hätte er einen schrecklichen Unfall gehabt – und genau darum geht es. Der Weeknd war weder verletzt noch wurde er einer plastischen Operation unterzogen. Stattdessen soll das blutige Make-up das Bewusstsein gegen betrunkenes Fahren schärfen. Er ist dieser Persona den größten Teil des Jahres 2020 und all seinen öffentlichen Auftritten im Laufe des Jahres treu geblieben.

In einem Interview mit Esquire sagte The Weeknd, das Video „Blinding Lights“ handelt davon, „wie Sie jemanden nachts sehen wollen, und Sie sind betrunken, und Sie fahren zu dieser Person und Sie werden nur von Straßenlaternen geblendet.“ aber nichts könnte dich davon abhalten, diese Person zu sehen, weil du so einsam bist. Ich möchte niemals für betrunkenes Fahren werben, aber das ist der dunkle Unterton. “

Obwohl es sich um eine Figur handelt, hat das Gesichts-Make-up von The Weeknd einige Fragen und Bedenken seiner Fans aufgeworfen, was nur ein Beweis für die tadellosen Fähigkeiten seines Spezialeffekt-Maskenbildners ist.

Bildquelle: Getty / Emma McIntyre / AMA2020

Weiterlesen  Ich habe eine Minzschlammmaske ausprobiert, während ich Minzeis gegessen habe, und es war meine beste Idee überhaupt