Das Gelübde: Die überraschende Verbindung zwischen Catherine Oxenberg und der königlichen Familie

0
10

Bildquelle: HBO

HBOs Der Schwur enthüllt das Innenleben der dunklen Welt von NXIVM, indem er den Gründer Keith Raniere und ehemalige Mitglieder beleuchtet. Während des gesamten Dokumentarfilms folgen wir Dynastie Die Reise von Star Catherine Oxenberg, um ihre Tochter Indien vor den Klauen von Raniere zu retten, aber wir entdecken auch Oxenbergs überraschende Beziehung zur britischen Königsfamilie.

Oxenbergs Mutter ist Prinzessin Elizabeth von Jugoslawien, die zufällig die zweite Cousine von Prinz Charles ist und Oxenberg die dritte Cousine von Prinz William und Prinz Harry macht. „Sie steht Prinz Charles sehr nahe“, sagte Oxenberg in einem Interview mit Studio 10 im Jahr 2019 über die Beziehung ihrer Mutter zum König.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Catherine Oxenberg (@catherineoxenberg) am 21. August 2020 um 11:35 Uhr PDT

Zufälligerweise war Oxenbergs Breakout-Rolle als Prinzessin Diana im Fernsehfilm von 1982 Die königliche Romanze von Charles und Diana. Während dies ein großer Moment für Oxenberg und ihre Karriere war, verursachte es tatsächlich einige Spannungen zwischen ihr und der königlichen Familie. In ihrem Blog erklärte Oxenberg, dass sie einen „strengen Verweis in Form eines Briefes vom König von Griechenland erhalten habe, der der Meinung war, dass es für mich respektlos sei, mich als Diana auszugeben“. In ihrem Interview mit Studio 10 im Jahr 2019 fügte sie hinzu, dass sie seitdem nicht mehr in den Buckingham Palace eingeladen wurde. Tatsächlich war Oxenbergs letzter Besuch im Palast tatsächlich kurz vor Charles ‚Hochzeit mit Diana im Jahr 1981. Sie hat auch keine Fotos mit den Royals auf ihrem Instagram, so dass es den Anschein hat, als ob ihre Beziehung immer noch unterbrochen ist.

Weiterlesen  Diese mandalorianische Theorie könnte erklären, wie Boba Fett überlebt hat