Das meiste von Emma Stones Vermögen kam aus diesem 1 großen Projekt

Im Laufe des letzten Jahrzehnts ist Emma Stone von jeder beliebten Comedienne nebenan zu einem der größten Stars Hollywoods geworden. Daher ist es wahrscheinlich kein Wunder, dass Stone’s Nettowert seit dem ersten Auftritt auf unseren Bildschirmen erheblich gestiegen ist. Aber wie viel hat sie ihre Karriere bisher verdient? Sie werden vielleicht überrascht sein, wie hoch das Projekt ist und was das bestbezahlte Projekt ist.

Laut Aggregator Berühmtheitswert, Der Nettowert von Stone beläuft sich derzeit auf rund 28 Millionen US-Dollar. Ihre Einnahmen begannen Mitte der 2000er Jahre mit kleineren Rollen, bevor sie ihre erste große Filmrolle in der Komödie bekam Sehr schlecht. Ihre nächsten Rollen waren ähnlich skurrile Komödien: Das Hauskaninchen, Geister der Vergangenheit der Freundin, und Zombieland – Keiner hatte hohe Budgets oder massive Einnahmen an den Kinokassen.

Stone spielte 2010 einen Hit mit der gestochen scharfen Teenie-Komödie Einfach A, das brachte Stone ihre erste Golden Globe-Nominierung ein. Sie folgte dem Drama der 1960er Jahre Die Hilfe und das zeitgenössische Ensemble rom-com Verrückte dumme Liebe. Der letztere Film wäre ihre erste Zusammenarbeit mit der Zukunft La La Land Co-Star Ryan Gosling; Das Duo arbeitete auch zusammen an dem Gangsterdrama Gangstertrupp. Trotzdem waren diese Filme günstiger, was bedeutet, dass Stone’s Take-Home-Gehalt ebenfalls niedriger war. Mit der Anmeldung bei war sie wesentlich besser Der unglaubliche Spiderman, der Sony-Neustart 2012 der legendären Superhelden-Franchise, in der Stone als Hauptdarstellerin Gwen Stacy spielte – und sie mit ihrem damaligen Freund Andrew Garfield bekannt machte. Überraschenderweise waren die Superhelden-Filme mit großem Budget nicht die Haupteinnahmequelle von Stone; das könnte ein paar Jahre später.

Weiterlesen  Beyoncé bietet einen lebenslangen Vorrat an Konzertkarten für einen Gewinner, der vegan geht

Es war die musikalische Romantik Ende 2016 La La Land Das brachte Stone zu ihrem bisher größten Zahltag – und steigerte ihren Nettowert exponentiell in einer einzigen Bindung. Forbes berichtete im August 2017, dass Stone zu dieser Zeit dank ihr die bestbezahlte Schauspielerin der Welt war La La Land Gehaltsscheck. Stone verdiente $ 26 Millionen (vor Steuern) allein mit diesem einen Film, der sie auch mit ihrem ersten Oscar gewann: eine beste Schauspielerin-Trophäe für ihre Rolle als aufstrebende Schauspielerin Mia. Der Film selbst hat an der weltweiten Kinokasse über 445 Millionen US-Dollar verdient.

Obwohl der Großteil ihres Einkommens aus ihrer Arbeit am Bildschirm stammt, hatte Stone auch ein paar Gehaltsschecks aus Mode- und Schönheitsprojekten. Vor allem soll sie 2017 einen Deal abgeschlossen haben, um das Gesicht der Marke Louis Vuitton zu werden. Der Auftrag hatte im Laufe von zwei Jahren einen Wert zwischen 6 und 10 Millionen US-Dollar. Im Oktober 2017 bestätigte die Marke die Nachricht mit einer Instagram-Ankündigung, in der Stone „der neueste Botschafter des Maison“ genannt wurde.

Stones Oscar gewinnt und ist groß La La Land Zahltag wird es voraussichtlich leichter machen, einen höheren Gehaltsscheck für zukünftige Projekte zu erhalten – zumindest für diejenigen, die über ein Budget verfügen. Ihr aktuelles Vermögen macht es ihr möglich, bei den ausgewählten Projekten wählerisch zu sein, selbst wenn sie sich für einen Film mit niedrigerem Budget, wie zum Beispiel ihren aktuellen Oscar-Anwärter, anmelden möchte Der Favorit.

Bildquelle: Getty / Rodin Eckenroth