Das Richtige: Lesen Sie dies, wenn Sie es kaum erwarten können, herauszufinden, wer es zuerst in den Weltraum schafft

0
10

Seit dem Beginn des Weltraumrennens, das in den 1950er Jahren eine heftige Rivalität zwischen den Vereinigten Staaten und der Sowjetunion darstellte, um welches Land die Raumfahrt Pionierarbeit leisten würde, haben amerikanische Astronauten sowohl auf internationaler Ebene als auch gegeneinander gekämpft, um als die anerkannt zu werden „first“ in der bemannten Weltraumforschung, einschließlich des ersten Mannes im Weltraum. Kurz nachdem ein Astronaut aus der Sowjetunion 1961 den Titel „Erster Mann im Weltraum“ gewonnen hatte, schloss die US-amerikanische National Aeronautics and Space Administration (NASA) ihre Pläne für den Start ihres ersten menschlichen Raumfluges ab. Für die NASA war es keine Frage, ob sie einen Amerikaner in den Weltraum schicken würden, sondern eine Frage von Wer. Disney + ’s Das richtige Zeug erzählt die wahre Geschichte dieses historischen Wettbewerbs zwischen sieben amerikanischen Astronauten, die um die Möglichkeit wetteifern, zwischen den Sternen zu fliegen. Wenn Sie sich die Serie ansehen und es kaum erwarten können, herauszufinden, wer sie macht, lautet die Antwort: Am 5. Mai 1961 war das Rennen beendet, als Alan Shepard der erste Amerikaner im Weltraum wurde.

In der Eröffnungsszene von The Right Stuff sehen wir Alan Shepard (gespielt von Jake McDorman) und John Glenn (gespielt von Patrick J. Adams) – zwei der sieben konkurrierenden amerikanischen Astronauten, die als Mercury 7 bekannt sind – gerade ihre Morgenroutinen durchlaufen Stunden vor einem historischen Raketenstart, der einen von ihnen in den Weltraum schicken wird, mit der Ehre, der erste Amerikaner zu sein, der dies tut. Aber von den beiden kann nur einer ausgewählt werden – und während die Show die Entscheidung darüber überlässt, wer in den ersten Folgen ein Rätsel ist, bestätigt die NASA, dass Alan Shepard als Pilot ausgewählt wurde Der erste 15-minütige menschliche Raumflug am 5. Mai 1961 krönte ihn effektiv zum „Ersten Amerikaner im Weltraum“.

Weiterlesen  Menschen boykottieren Mulan aus mehreren Gründen - Was Sie über die Kontroverse wissen sollten

Am 20. Februar 1962 war Shepards On-Screen-Wettbewerb John Glenn der erste Amerikaner, der die Erde umkreiste, und der dritte Amerikaner im Weltraum. Beide Männer haben historische Bedeutung in der Geschichte der Weltraumforschung unseres Landes, aber als Das richtige Zeug erinnert uns, sie waren auch gewöhnliche Menschen mit alltäglichen Problemen. Die Geschichte, wie sie von Piloten zu Legenden von Geschichtsbüchern wurden, beginnt gerade in der Disney + -Hit-Show, und obwohl wir bereits wissen, wer den Titel „Erster Mann im Weltraum“ gewonnen hat, können wir es kaum erwarten, mitzumachen und zu sehen wie sich ihre Geschichten – sowohl einzeln als auch gemeinsam – entfalten.

Bildquelle: Everett Collection