Das sind wir: Wie Randalls neuer Therapeut der Schlüssel sein könnte, um etwas über seine Geburtsmutter zu lernen

0
9

Das sind wir enttäuscht nie, wenn es um schockierende Wendungen geht. Während der Premiere der fünften Staffel drehte die Show das Drehbuch komplett um und enthüllte, dass Randalls leibliche Mutter – von der wir ursprünglich glaubten, dass sie kurz nach seiner Geburt an einer Überdosis Drogen gestorben war – tatsächlich überlebte. In derselben Folge beschließt Randall, einen schwarzen Therapeuten zu suchen, damit er sich wohler fühlt, wenn er über bestimmte Aspekte seines Lebens spricht (Sie sehen wahrscheinlich, wohin wir damit gehen). Es dauerte nicht lange, bis die Fans die Punkte miteinander verbanden und theoretisierten, dass Randalls neuer Therapeut tatsächlich seine leibliche Mutter sein könnte. Während die Autoren der Show bereits entlarvt haben Das Theorie haben wir eine andere, die immer noch dazu führen könnte, dass Randall die Wahrheit über seine Mutter herausfindet.

Lassen Sie einen guten Schrei mit dem This Is Us Season 5 Soundtrack aus

Was ist, wenn anstelle von Randalls neuem Therapeuten tatsächlich ein längst verlorenes Geschwister ist? Nachdem Laurel von den Rettungsassistenten wiederbelebt wurde, sehen wir nicht, was als nächstes passiert. Natürlich gibt es viele Fragen, die in den kommenden Folgen beantwortet werden, aber eine überzeugende Theorie ist, dass Laurel tatsächlich ein anderes Kind nach Randall hatte und so wird die Show alle Punkte verbinden.

Als William mit Baby Randall die Wohnung verlässt, denkt er, dass Laurel tot ist und dreht sich nicht um. Nachdem er Randall an der Feuerwache abgesetzt hat, kommt er an seiner Bushaltestelle vorbei und es wird angenommen, dass er die Stadt verlässt, was bedeutet, dass er Laurel später nicht begegnen würde. Wie ein Reddit-Benutzer betont, ist es möglich, dass Laurel nicht nach Randall sucht, weil sie glaubt, dass William nach ihrer Überdosis tatsächlich mit ihm weggelaufen ist.

Weiterlesen  Präsentation der Liste der diesjährigen Emmy-Gewinner

Vielleicht veranlasst sie ihre Nahtoderfahrung, nüchtern zu werden, und sie hat später im Leben ein weiteres Kind. Es wäre sicherlich die weniger offensichtliche Wahl, wenn Randalls neuer Therapeut eher ein Halbbruder oder eine Halbschwester als seine eigentliche leibliche Mutter wäre. Es ist sogar möglich, dass Randalls leibliche Mutter bereits verstorben ist und sein Halbgeschwister nur die Lücken seiner Kindheit füllen und ihm helfen wird, weiterzumachen.

Bildquelle: NBC