Das Spuk der Dame von Bly Manor im See hat eine schreckliche und herzzerreißende Geschichte

0
24

Das Spuk von Bly Manor verfügt über eine unheilige Anzahl von gruseligen Puppen, darunter Floras gesichtslose DIY-Puppe mit strähnigen schwarzen Haaren und einem Spitzenkleid. In der fünften Folge besucht Hannah (T’Nia Miller) die Nacht von Peter Quints Tod erneut und wir erfahren, dass die Puppe nach der Dame im See gestylt ist. Wir haben diese Frau gesehen, als sie über das Gelände lauerte und überall Schlamm verfolgte. In der ersten Folge warnt Flora Dani sogar vor ihr. Aber ihre Geschichte beinhaltet mehr als nur bloßen Terror – die Show widmet die gesamte achte Episode der Erforschung ihrer Hintergrundgeschichte. Ja, in der vorletzten Folge treffen wir endlich die schwer fassbare Viola Lloyd, gespielt von Kate Siegel.

Wie die Haunts in Bly Manor beginnen

Die Show basiert weitgehend auf den Geschichten von Henry James, und Violas Leben wurzelt in James ‚Geschichte „Die Romanze bestimmter alter Kleider“. (Hinweis: Die Rollen von Viola und ihrer Schwester sind eingeschaltet Das Spuk von Bly Manor.) Viola lebt im 17. Jahrhundert mit ihrem verwitweten Vater und ihrer verwitweten Schwester Perdita in Bly Manor. Nachdem ihr Vater gestorben ist, liegt es an Viola, einen reichen Mann zu heiraten, damit sie ihr Zuhause behalten kann. Und so heiratet sie eine entfernte Cousine namens Arthur und hat eine Tochter namens Isabel. Aber bald wird Viola krank. Obwohl sie kurz vor dem Tod steht, überlebt sie mehrere Jahre Krankheit und kann ihre Tochter aus Angst vor einer Infektion nicht berühren. Infolgedessen wird Viola bitter und eifersüchtig auf ihre Schwester, die gelegentlich Arthurs Aufmerksamkeit erregt. Perdita hat die fortschreitende Feindseligkeit ihrer Schwester satt und tötet Viola und heiratet Arthur.

Weiterlesen  Bad Bunnys Latin Grammys Performance war wie eine Szene direkt aus Fast & Furious

Wie Viola zur Lady im See wird

Kurz vor ihrem Tod sorgt Viola dafür, dass all ihr feinster Schmuck und ihre Kleidung in einem Koffer aufbewahrt werden, den ihre Tochter eines Tages öffnen kann. Nach dem Tod befindet sich Viola im Kofferraum und verbringt ihre Tage damit zu schlafen, aufzuwachen und zu gehen, während sie auf ihre Tochter wartet. In schweren Zeiten verzweifelt nach Geld, öffnet Perdita den Kofferraum vorzeitig und Viola erwürgt sie gewaltsam zu Tode.

Arthur beschließt, Bly zu verkaufen und das Gelände endgültig mit seiner Tochter zu verlassen. Er möchte nicht, dass seine Tochter oder sonst jemand von einem Fluch befallen wird, und wirft den Koffer in den See des Grundstücks. Dort schläft, wacht und geht Viola immer wieder und nimmt neue Opfer als Lady in the Lake – einschließlich Peter. Mit der Zeit vergisst sie, wer sie war und was sie tat. Ihr Gesicht verschwindet schließlich mit ihren Erinnerungen.

Wie eine neue Dame im See übernimmt

Aber dann kommt eine neue Dame in den See. Gerade als Viola Flora ertrinken will, kommt Dani und ohne wirklich zu verstehen warum, verkündet sie: „Du bist es. Ich bin es. Wir sind es.“ Die Dame im See wird jahrelang Teil von Dani, während sie ein Leben mit Jamie aufbaut und in zufälligen Reflexionen auftaucht. Schließlich findet Jamie Dani im See von Bly Manor. Dani wird die neue Lady im See, obwohl sie viel friedlicher sein wird.

Bildquelle: Netflix