Der Empire-Schauspieler Jussie Smollett wurde in einem scheinbaren Hassverbrechen in Chicago angegriffen

Jussie Smollett wurde am 29. Januar in Chicago in einem offensichtlichen Hassverbrechen angegriffen. Der 36-jährige Schauspieler verließ gerade ein Restaurant, als zwei Verdächtige auf ihn zukamen und rassische und homophobe Verweise aufriefen, bestätigten die Behörden Der Hollywood Reporter. Die Verdächtigen schlugen auf Jussie ein, gossen eine unbekannte chemische Substanz über ihn und wickelten ein Seil um seinen Hals. Jussie wurde nach dem Angriff ins Krankenhaus eingeliefert. „Angesichts der Schwere der Vorwürfe nehmen wir diese Untersuchung sehr ernst und behandeln sie als ein mögliches Hassverbrechen“, sagte die Polizei in einer Erklärung.

Jussie ist am besten für seine Darstellung von Jamal Lyon in bekannt Reich, obwohl er auch in erschienen ist Rache, Marshall, und Alien: Bund. Seine Reich character ist eine schwule Sängerin und Songwriterin, und 2015 kam Jussie in einem gefilmten Gespräch zu Ellen DeGeneres heraus, das sich hinter ihrer Bühne in der Talkshow befand. „Es gibt keinen Schrank. Es gab noch nie einen Schrank, in dem ich gewesen bin. Ich habe keinen Schrank“, sagte er. „Ich habe ein Zuhause, und das ist meine Verantwortung, dieses Zuhause zu schützen.“ Wir werden diesen Beitrag mit weiteren Informationen aktualisieren, sobald er verfügbar ist.

Bildquelle: Getty / Jerod Harris

Weiterlesen  Dieses japanische Beauty-Tool macht das Maskieren völlig durcheinander und es kostet $ 6 bei Amazon