Der Grund für Viscount Tewksburys Verfolgung in Enola Holmes ist elementar, mein lieber Leser

0
40

Netflix Enola Holmes beginnt als Rätsel um das Verschwinden von Enola Holmes ‚(Millie Bobby Brown) Mutter Eudoria (Helena Bonham Carter). Ein weiteres Rätsel entsteht jedoch, als der junge Detektiv auf den blühenden Marquess Viscount Tewksbury (Louis Partridge) trifft. Die beiden Kreuzungswege in einem Zugwagen während ihrer Versuche, ihren jeweiligen Familien zu entkommen, die sie zwingen wollen, ein weniger erfreuliches Leben zu führen. Für Enola will ihr Bruder Mycroft sie auf eine unangenehme Abschlussschule schicken, um sie zu einer „Dame“ zu machen. In der Zwischenzeit will Tewksburys Familie ihn in die Armee zwingen, bevor er in den Rang aufsteigt und den Platz seines verstorbenen Vaters im House of Lords einnimmt. Um die Sache noch schlimmer zu machen, versucht ein Mann mit Melone namens Linthorn (Burn Gorman), Tewksbury zu töten. Was ist nun mit dem Fall des vermissten Marquess los?

Der Film spielt 1884 in England inmitten der Frauenwahlrechtsbewegung. Der Kampf um das Wahlrecht der Frauen führt zu Spaltungen im Land, da diejenigen, die in der Tradition verwurzelt sind, mit neuen Denkern in Konflikt geraten. Genau wie sein verstorbener Vater gehört Tewksbury zu den Progressiven, die ein neues Reformgesetz unterstützen, das es Frauen ermöglichen würde, am Wahlprozess teilzunehmen. Einige seiner Familienmitglieder – insbesondere seine Großmutter, die Witwe (Frances de la Tour) – sind jedoch nicht besonders an dem Vorschlag interessiert, da sie glauben, dass die Erweiterung der Wähler eine Bedrohung für ihren elitären Lebensstil darstellen wird.

Wird Netflixs Enola Holmes eine Fortsetzung bekommen? Das Ratespiel ist im Gange

Das veranlasst die Witwe, Linthorn zu schicken, um Tewksbury zu beseitigen, ähnlich wie sie seinen Vater getötet hat. Wenn Tewksbury weg ist, könnte sein Onkel, der gegen das Frauenwahlrecht ist, seinen Platz in der politischen Kammer besetzen und gegen die Gesetzesvorlage stimmen. Tewksbury erfährt von dem Verrat seiner Großmutter, als er mit Enola in sein Haus in der Basilwether Hall zurückkehrt, um herauszufinden, wer an Linthorns Fäden zieht. Die Witwe konfrontiert das Duo, nachdem Enola sich um Linthorn gekümmert hat und sofort auf Tewksbury schießt. Zum Glück trägt er eine Schutzrüstung, damit er überlebt, und die Witwe steht vermutlich vor Konsequenzen.

Weiterlesen  Also, ähm, haben Sie Lilas Handlungswechsel in der Umbrella Academy vorhergesagt?

Am Ende des Films trifft sich Tewksbury wieder mit Enola, bevor er seine Stimme für das Reformgesetz abgibt. Es ist nie bekannt, ob das Gesetz verabschiedet wurde, aber historisch gesehen erhielt eine ausgewählte Anzahl von Frauen in England erst mit dem Representation of the People Act im Jahr 1918 das Wahlrecht. Zehn Jahre später erhielten alle Frauen das Wahlrecht durch die Equal Franchise Act von 1928. Aber für ein Happy End in diesem speziellen Film gehen wir davon aus, dass der Vorschlag erfolgreich ist.

Bildquelle: Netflix