Der inspirierende Grund, warum Sie dieses einfache Zubehör überall in den goldenen Kugeln sehen werden

0
84


Bildquelle: Getty / Steve Granitz

Stars unterstützen die Time’s Up-Bewegung bei den Golden Globes 2019 erneut, diesmal mit Time’s Up-Armbändern und -Bändern. Die Teilnehmer, darunter der Gastgeber Andy Samberg, Idris Elba und Rachel Brosnahan, trugen das Zubehör für die Preisverleihung in Beverly Hills, Kalifornien, um ihre Handgelenke.

Die Bänder und Armbänder sind eine Demonstration anhaltender Solidarität, unterstützen aber auch die neue TIMESUPx2-Kampagne, die das zweite Jahr der Initiative darstellt. Sie wurden von Arianne Phillips entworfen und lesen TIMESUPx2 darauf.

Dieser goldene Globus-Roter Teppich sieht schrei aus „Lassen Sie uns diese Party beginnen!“

Time’s Up, eine Bewegung, wurde 2018 gegründet, um faire, sichere und würdige Arbeitsplätze für alle Frauen zu fordern und die von der #MeToo-Bewegung huckepack getragen zu werden, die sich gezielt gegen sexuelle Belästigung richtete. Zu Ehren der Time’s Up-Bewegung im vergangenen Jahr trugen Prominente bei den Golden Globes und Time’s Up-Pins bei den Oscars schwarze Kleidung.

In seiner zweiten Welle zielt Time’s Up x2 darauf ab, eine noch größere Bewegung zu werden, die zu einer Störung der Gesellschaft führt, die nach Gleichheit strebt. In einem kürzlich veröffentlichten Beitrag auf ihrer Website schrieben die Hinterbliebenen der Bewegung: „Wir werden nicht aufhören zu kämpfen, bis die Geschlechterverteilung in Führungspositionen eintritt und alle Frauen die Möglichkeit haben, ihr volles Potenzial bei der Arbeit zu erreichen. Alles wird sich ändern, wenn wir haben mehr Frauen, vor allem Frauen der Farbe und Frauen aus anderen traditionell unterrepräsentierten Gruppen, treffen Entscheidungen.

Bildquelle: Getty / Jon Kopaloff

Weiterlesen  Die Genie-Geschichte bekommt eine Überraschungs-Wendung in Disneys Aladdin-Neustart in Echtzeit