Der „Mom Resume“ dieser Frau zeigt, warum Kindererziehung ihre eigene Vollzeitbeschäftigung ist

0
34

Sydney Williams, eine globale Direktorin für Markenmarketing und Mutter von zwei Kindern unter drei Jahren, weiß, wie verheerend die Pandemie für berufstätige Eltern, insbesondere für Mütter, war. Um zu veranschaulichen, wie schwierig es ist, eine Karriere mit der Erziehung ihrer Kinder zu vereinbaren, hat Sydney einen „Lebenslauf für Mütter“ erstellt, in dem ihre Fähigkeiten detailliert beschrieben werden.

Sie beginnt mit ihrem Abschnitt „Über mich“ und stellt fest, dass sie, obwohl sie keine Ahnung hat, was sie an den meisten Tagen tut, Wege findet, sich anzupassen. „Ich habe das höchste Maß an Energie und Kreativität, das ich aufbringen kann, damit sich die Menschen um mich herum sicher, geschätzt und inspiriert fühlen“, sagte sie. „Ich bin ein Mensch, ich verliere meine Scheiße und habe schlechte Tage. Aber ich beginne jeden Morgen mit einem neuen Gefühl des Optimismus: Heute wird ein guter Tag, heute werden wir mehr tun, heute werden wir einen Durchbruch haben.“

Das „Herz sank“ dieser Mutter, nachdem ihr 6-jähriger Sohn eine Zeichnung von ihrer Arbeit von zu Hause aus angefertigt hatte

Sydney hat dann eine Liste mit ihren Fähigkeiten erstellt, die sie bei der Erziehung ihrer Söhne verbessert hat, und es gibt nichts zu verspotten:

  • Ich mache alles, was du tust, aber ich mache es mit einer Hand. Buchstäblich. Ich halte an dem fest, was wichtig ist (Hinweis: mein Baby), mit all der Kraft, die ich in einer Hand habe, während ich die täglichen 1MM-Aufgaben des Lebens in der anderen jongliere. Ich priorisiere rücksichtslos. Dadurch werde ich jeden Tag stärker und effizienter.
  • Ich denke, zehn Schritte voraus. Jeder Tag ist ein über 50-teiliges Jenga-Puzzle, das ich mit Geschick, Strategie und Glück schaffe.
  • Ich bleibe positiv, während meine Geduld an ihre Grenzen stößt. Mein Team hat Zusammenbrüche, Emotionen sind hoch, täglich entstehen neue Herausforderungen. Ich führe mit Mitgefühl, höre der Debatte zu und ermutige zur Lösung durch Kompromisse.
Weiterlesen  Wie es wirklich war, einen traumatischen Schwangerschaftsverlust zu erleiden

Darüber hinaus erklärte Sydney, dass sie mit Empathie führt, kraftvoll kommuniziert und die Zusammenarbeit schätzt, weil „Teamwork der Schlüssel“ zu ihrem Erfolg ist. Schließlich teilte sie mit, dass sie ihre Aufgaben verwaltet, ohne viel Wertschätzung zu erwarten. „Ich mache alles mit sehr wenig Dankeschön und wache jeden Morgen auf, um es erneut zu tun, weil ich in der Lage bin, die Freude und Liebe in meiner Arbeit zu finden“, sagte sie.

Obwohl Sydney anerkennt, dass das Aufschreiben ihrer Elternpflichten zeigt, wie viel sie an einem bestimmten Tag ausbalanciert, weiß sie, dass sie in ihrer Erfahrung kaum allein ist. „My Mom Resume ist nicht einzigartig“, schrieb Sydney. „Ich habe keinen Zweifel daran, dass die Mütter unter den 156.000 Frauen, die im Dezember die Belegschaft verlassen haben, viel, viel mehr der Ausweichfähigkeiten besitzen, die wir in unseren Teams, Kollegen und Führungskräften suchen. Etwas ist grundsätzlich katastrophal kaputt, wenn wir dies zulassen Art von Talent verlassen die Belegschaft. “

Sie fuhr fort und erklärte, dass die Wirtschaftslandschaft anders aussehen würde, wenn wir alle Fähigkeiten schätzen würden, die Eltern am Arbeitsplatz mitbringen. „Wenn wir die Art und Weise ändern, wie wir die Fähigkeiten, die wir außerhalb des Büros erlernen, bewerten, priorisieren, entwickeln und schützen, hätten Mütter möglicherweise eine Chance zum Kampf.“

Bildquelle: Getty / MoMo Productions

Vorheriger ArtikelErnsthafte Frage: Können Bachelor-Kandidaten nur 1 Koffer mitbringen?!
Nächster ArtikelAimee Lou Wood von Sex Education über das Filmen von Sexszenen: „Du bekommst ein bisschen einen Schwachstellen-Kater“