Der neue Film von Harry Shum Jr. und Jessica Rothe, All My Life, basiert auf einer emotionalen wahren Geschichte

0
6

Bildquelle: Universal Pictures

Harry Shum Jr. und Jessica Rothes neuer Film, Mein ganzes Leben, bringt eine echte Liebesgeschichte auf die Leinwand. Der Film, der am 4. Dezember veröffentlicht werden soll, basiert auf einem echten Paar namens Jenn Carter und Solomon Chau, die lebensverändernde Nachrichten erhielten, als sie sich auf die Heirat vorbereiteten. Das Paar hatte seine Hochzeit seit August 2014 geplant, als Chau herausfand, dass bei ihm im Dezember Leberkrebs diagnostiziert wurde. Sie beschlossen dann, ihre Hochzeit zu verschieben und sammelten über ein GoFundMe-Konto mehr als 52.000 US-Dollar, um die Hochzeit ihrer Träume in kurzer Zeit zu feiern. Am 11. April 2015 banden sie schließlich den Bund fürs Leben und Chau starb vier Monate später.

Bildquelle: Getty / Bernard Weil

In dem emotionalen Trailer sehen wir Shum und Rothe als Chau und Carter, die sich während eines Flashmobs verloben, ihre Hochzeit planen, sich auf emotionalen Reisen ins Krankenhaus gegenseitig unterstützen und schließlich den Bund fürs Leben schließen. Carter kommentierte ihre bittersüße Geschichte in einer Pressemitteilung und fügte hinzu: „Jede Liebesgeschichte hat ihre Höhen und Tiefen, und meine und Sols waren nicht anders. In dem Jahr, das er mir während eines Flash-Mobs vorschlug, orchestriert mit Hilfe unserer Familie und Freunde, bei Sol wurde auch Leberkrebs diagnostiziert. Wir waren zwei sehr gewöhnliche Menschen, die sich in einer sehr außergewöhnlichen Situation befanden. “

„Wir waren zwei sehr gewöhnliche Menschen, die sich in einer sehr außergewöhnlichen Situation befanden.“

Sie fuhr fort: „Wir hatten die Wahl, entweder der Angst nachzugeben, die Sols Krebsprognose auf uns gelegt hatte, oder mit jeder Unze Liebe und Unterstützung voranzukommen, um das Beste aus unserer Zeit herauszuholen Unsere Familie und Freunde, unsere Gemeinde und sogar völlig Fremde haben sich eingemischt, um die letzten Monate von Sols Leben unvergesslich zu machen. Jeder, der das Privileg hatte, Sol in seinen dunkelsten Stunden zu erleben, wird sich an ihn als den im Raum erinnern mit dem größten Lächeln, derjenige, der sicherstellen wollte, dass es allen um ihn herum gut ging, und derjenige, der die Herausforderungen des Lebens annahm und einen Weg fand, das Beste daraus zu machen. Er wird immer jemand sein, der das gab Welt sein Alles, und in seiner Zeit der Not gab die Welt es sofort zurück. Es ist eine Ehre, unsere Geschichte durch diesen Film mit der Welt zu teilen. “ Sehen Sie sich den emotionalen Trailer unten an.

Weiterlesen  Waco auf Netflix sehen? Hier ist eine Einführung in die Tragödie, die Amerika verändert hat

Bildquelle: Universal Pictures