Der NXIVM-Führer Keith Raniere wurde zu 120 Jahren Gefängnis verurteilt

0
6

Bildquelle: HBO

Keith Raniere wurde am 27. Oktober zu 120 Jahren Gefängnis verurteilt, bestätigte die US-Staatsanwaltschaft des Eastern District von New York auf Twitter. Der Anführer des NXIVM-Kultes wurde ursprünglich im Juni 2019 des Bundes wegen sexuellen Handels, Erpressung, Behinderung und Erpressung für schuldig befunden. Seine Verurteilung wurde jedoch aufgrund der Schließung von Gerichtssälen aufgrund der Coronavirus-Pandemie mehrmals verschoben.

NXIVM wurde ursprünglich in den 1990er Jahren von Raniere und Nancy Salzman gegründet, aber 2017 New York Times Die Untersuchung deckte die schrecklichen Wahrheiten des Kultes auf. Der Kult diente seitdem als Mittelpunkt für zwei Dokumentarserien: HBOs Der Schwur, die im August Premiere hatte, und die Starz-Serie Verführt: Im NXIVM-Kult, die im Oktober Premiere. Die Geldgeberin von NXIVM, Clare Bronfman, wurde im September zu 81 Monaten Haft verurteilt, während die ehemaligen Mitglieder Nancy Salzman, Allison Mack und Lauren Salzman noch auf ihre Verurteilung warten.

Weiterlesen  Harlans große Enthüllung über die Umbrella Academy könnte eine sehr interessante Staffel 3 einleiten