Der Schlüssel zu Game of Thrones Staffel 8 könnte sich in der Statue von Jon Snow vor dem Teaser verstecken

0
89

Es ist schon so lange her Game of Thrones Ich war in der Luft, dass ich ehrlich gesagt vergaß, wie es war, die ganze Welt Stück für Stück auseinandernehmen zu lassen, um potenzielle Hinweise zu finden, die ich selbst bei Mikroskopen nicht hätte erkennen können. (Technisch gesehen, mit dem Rezept in meiner Brille, das tue ich.) Glücklicherweise waren hartgesottene Fans, als der erste Teaser für die achte und letzte Staffel der HBO-Serie fiel, bereit und bereit, jede Sekunde zu sezieren, um zu sehen, ob sich irgendwelche Geheimnisse darin befinden die Wände der Winterfell-Krypta. Und siehe da, ein großer Hinweis auf das, was kommen wird, könnte sich die ganze Zeit in Sichtweite versteckt haben.

Zur Erinnerung sieht der kurze Teaser, wie Sansa und Arya Stark und ihr Geschwister / Cousin Jon Snow durch die Krypten marschieren und an Statuen ihrer verstorbenen Verwandten, wie Ned und Catelyn Stark, vorbeigehen. Als sie jedoch eine weit entfernte Mauer erreichen, stolpert das Trio über etwas Unvorstellbares: Statuen, die ihren eigenen Gesichtern nachempfunden sind, was darauf hindeutet, dass ihr Tod möglicherweise nicht weit entfernt ist. Dann droht eine drohende Frostwelle durch die Halle, als Jon und Arya ihre Schwerter ziehen. Schüttelfrost. (Buchstäblich.)

Ein unheilvoller Moment im Spiel der Throne Teaser Hinweise auf Jon Tod in Staffel 8

Doch bevor sich der Nachtkönig (vermutlich) durch das Senden von Eis durch die Krypta bekannt macht, braucht die Kamera Zeit, um alle Gesichter der Statuen zu vergrößern. Statue Sansa und Statue Arya sehen den Schauspielern, die sie spielen (Sophie Turner und Maisie Williams), ziemlich auf den Punkt, aber Jon hat den Fans Gründe gegeben zu hoffen, dass er derjenige sein könnte, der auf dem Eisernen Thron sitzt. Trotz der Theorien, dass die Feder im Teaser Tod für die Starks bedeutet (insbesondere Jon), Redditor nathanmcc1 wies darauf hin, dass seine Statue die einzige der drei zu sein scheint, die älter als der derzeitige Charakter / Schauspieler Kit Harington ist, was bedeutet, dass er die besten Chancen hat, den Angriff des White Walker zu überleben.

Weiterlesen  Vergessen Sie Ihre V-Day-Pläne: Netflix nimmt uns mit mehreren neuen Terminen mit einer neuen Reality-Show entgegen

Schauen Sie sich hier die Statuen von Sansa und Arya genauer an:

Beide sehen den Stark-Schwestern jetzt bemerkenswert ähnlich, nicht wie sie ein oder zwei Jahrzehnte später aussehen würden, richtig? Es ist jedoch schwer zu bestreiten, dass die Statue von Jon Snow ein bisschen aussieht. . . verwittert, um es gelinde auszudrücken:

Wiederum ist hier der echte Jon neben der Statue Jon. (Ich habe sogar die Fotos ein wenig aufgehellt, um Ihnen zu helfen – ich akzeptiere Spenden in Form von Game of Thrones Wein.)

Der neue Teaser von Game of Thrones macht viel mehr Sinn, wenn Sie diese Theorie betrachten

Die Statue scheint Linien in der Stirn und um die Augen zu haben, die auch aussehen, als hätten sie geschwollene Taschen unter sich (alias eine unhöfliche, aber unvermeidliche Auswirkung des Alterns in einer Zeit, in der Augencreme noch nicht erfunden wurde). Aber ist dies nur eine grobe Annäherung an den Charakter desjenigen, der die Statue gestaltet hat? Redditor Fried_Cthulhumari weist darauf hin, dass der echte Jon die gleichen Kleider wie seine Statue trägt, was darauf hindeutet, dass wir alle zu viel in diese Theorie einlesen.

Unabhängig davon, wie wir uns alle über die Statue fühlen, trösten Sie die Tatsache, dass es eine Person gibt, die sie liebt, egal wie alt sie aussieht: Kit Harington selbst.

Bildquelle: HBO