Der Vater der Wunderfrau macht sie im Grunde genommen sowohl zur Göttin als auch zur Prinzessin

0
16

Die Kräfte von Wonder Woman kommen natürlich von ihrer eigenen Entschlossenheit und dem Training bei Amazon, aber sie bekommt definitiv einen Schub davon, wer ihr Vater ist! Zurück im Jahr 2017 der erste Wunderfrau Der Film enthüllte schließlich, dass Diana die Tochter von Zeus, dem König der Götter, ist, aber die Geschichte ihrer Abstammung ist etwas komplizierter als nur die Tochter eines Gottes zu sein.

Dianas Abstammung wird ihr den größten Teil ihres Lebens und sogar einen Großteil des ersten Films vorenthalten. Während ihrer Kindheit erzählt ihre Mutter, die Amazonenkönigin Hippolyta, dass sie sich so sehr nach einem Kind sehnte, dass sie Diana aus Ton formte und Zeus bat, diesem Ton Leben einzuhauchen, um ihr Diana zu geben. Das ist die Geschichte, an die Diana während eines Großteils ihres Lebens glaubt, und es ist die Geschichte, die sie Steve Trevor erzählt, als er zum ersten Mal nach ihrer Herkunft fragt (was zu seiner komisch untertriebenen Antwort „Nun, das ist ordentlich“ führt).

Die Geschichte von Zeus ist Teil der Mythologie der Amazonen, die Hippolyta und Antiope Diana im Erwachsenenalter beibringen. Die Geschichte, die sie ihr erzählen, handelt von einem Krieg zwischen Göttern und Menschen. Nachdem Zeus Menschen geschaffen hatte, wurde sein Sohn Ares, der Kriegsgott, eifersüchtig und machte es sich zur Aufgabe, die Menschheit zu korrumpieren und sie dazu zu bringen, sich gegenseitig anzuschalten. Er pflanzte Grausamkeit und Eifersucht in die Herzen der Menschen und löste dabei Krieg um Krieg aus, der die Erde verzehrte. Die Götter ließen dann die Amazonen helfen, das Blatt zu wenden, aber es funktionierte nur, bis Ares seinen Einfluss nutzte, um Menschen gegen die Amazonen und die Götter zu wenden. Zu diesem Zeitpunkt tötete Ares alle Götter, und als Hippolyta die Amazonen dazu brachte, sich zu befreien, setzte Zeus die letzte seiner Kräfte ein, um Ares aufzuhalten – obwohl er ihn nicht tötete – und die Insel Themyscira vor Menschen zu verstecken.

Weiterlesen  Nein, der amerikanische Vater Tom Hanks hat nicht auf die goldenen Globen geschworen - hier ist was passiert

All das ist wahr, was der Rest des Films zeigt. Diana entdeckt jedoch, dass ihre Mutter über eines gelogen hat: die genaue Art und Weise, wie sie entstanden ist. Als sie schließlich auf Ares trifft, enthüllt er die Wahrheit: Zeus hat sie tatsächlich mit Hippolyta gezeugt, anstatt nur „ihr Leben zu geben“ in dem Tonmythos, den ihre Mutter ihr erzählt hat. Als Tochter eines Gottes hat Diana die Kräfte einer Halbgöttin, und wir werden sie weiterhin in Aktion sehen, wenn sie zurückkommt Wonder Woman 1984, die am 25. Dezember in den Kinos und auf HBO Max ankommt.

Bildquelle: Everett Collection