Die 3-stufige Schlafenszeitroutine, die dieser Ernährungsberaterin hilft, fester zu schlafen

Wenn Sie Probleme haben, jeden Abend die empfohlenen sieben bis neun Stunden Schlaf zu machen, wissen Sie, dass Sie nicht allein sind. Laut den Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten bekommt ein satte ein dritten amerikanischen Erwachsenen nicht genug Schlaf, sodass viele Menschen sich benommen und träge fühlen.

Als registrierter Ernährungsberater habe ich aus erster Hand gesehen, wie nicht Qualität und angemessener Schlaf die Gesundheit einer Person durchführen kann. Von einem erhöhten Depressionsrisiko bis hin zu einer höheren Wahrscheinlichkeit von Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall kann der Schlaf schwere Folgen haben. Deshalb habe ich den Schlaf immer zu einer Priorität gemacht. Ich folge nicht nur dem üblichen Ratschlafhygiene-Rat-wie meinem Zimmer kühl und dunkel zu halten, keine Bildschirme im Schlafzimmer zu erlauben und mich an einen Schlafplan zu halten-, um sicherzustellen, dass ich einen erholsamen Schlaf bekomme. Jeden Abend, wenn ich mich hinbekomme, genieße ich eine warme Tasse Rooibos -Tee, eine Handvoll Erdnüsse und eine Magnesiumglycinat -Supplement.

Diese Kombination mag super zufällig erscheinen, aber es gibt eine Methode in meinem Wahnsinn, die zu funktionieren scheint. So kann jedes dieser Dinge Menschen helfen, einen besseren Schlaf zu erreichen.

Magnesium

Fast zwei Drittel der Bevölkerung in der westlichen Welt erhalten nicht die empfohlene tägliche Zulage von Magnesium. Untersuchungen haben nicht nur die Knochengesundheit und einen gesunden Blutdruck, sondern auch, dass Magnesium einen entspannten Effekt hat und den Schlaf erleichtert. In einer im Journal of Research and Medical Sciences veröffentlichten Studie waren Magnesiumpräparate mit einer signifikanten Verbesserung einiger Messungen der Schlaflosigkeit, einschließlich Schlafzeit und Schlafeffizienz, verbunden. Es ist erwähnenswert, dass die Teilnehmer dieser Studie ältere Menschen waren und immer noch Fragen zu Magnesiums potenziellen Vorteilen für den Schlaf gibt – solange Sie das grüne Licht Ihres Arztes bekommen, um eine Ergänzung zu probieren, ist es einen Schuss wert.

Weiterlesen  Ein Therapeut teilt TikTok über 5 Vorteile für den Besuch einer Therapie, einschließlich verbesserter Kommunikationsfähigkeiten

Roibuschtee

Während ich aus mehreren Gründen an einer Tasse Tee zum Abwickeln anschließt, stütze ich mich speziell auf Rooibos -Tee. Zum einen ist es koffeinfrei und macht es zu einem perfekten, beruhigenden Getränk vor der Bettzeit. Außerdem wurde gezeigt, dass Rooibos die Cortisolproduktion hemmt, was den Menschen helfen kann, sich entspannter zu fühlen. Schließlich hat Rooibos -Tee niedrigere Tanninspiegel als normale schwarze oder grüne Tee, was es zu einer besseren Wahl macht, gleichzeitig wie mein Magnesium zu nehmen.

Warum ist mir der Tannin -Level von Bedeutung? Tannine sind natürliche Verbindungen, die die Absorption bestimmter Nährstoffe, einschließlich Magnesium, beeinträchtigen können. Und wenn ich mich bemühe und die Investition, Magnesium -Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, möchte ich das letzte Mal etwas trinken, das die Fähigkeit meines Körpers minimiert, diesen Nährstoff tatsächlich zu nutzen.

Erdnüsse

Eine Handvoll Erdnüsse vor dem Bett verleiht meinem Körper einen Schub von Tryptophan, eine Aminosäure, die mit einer besseren Schlafqualität verbunden ist. Und während es viele Schlafenszacks gibt, die völlig befriedigend sind, haben geschälte Erdnüsse auch niedrige Tanninspiegel, was sie weniger wahrscheinlich mit der Absorption meines Magnesium -Supplements konkurrieren lässt. Als zusätzlichen Bonus sind Erdnüsse eine natürliche Magnesiumquelle, die mir hilft, meine Quote dieses wichtigen Minerals weiter zu treffen.

Seit über einem Jahr hat mir dieses Ritual vor dem Bett geholfen, den soliden und erholsamen Schlaf zu bekommen, den ich brauche, um tagsüber zu funktionieren. Ob diese Trifecta von Magnesium, Rooibos -Tee und Erdnüsse meinem Körper wirklich hilft, sich zu entspannen oder ob er aufgrund des Placebo -Effekts funktioniert, ist mit Sicherheit ein großes Fragezeichen. Aber diese Schritte sind mit wenig Risiko verbunden, so dass es wenig (wenn überhaupt) Nachteil gibt, sie selbst auszuprobieren.

Weiterlesen  Wenn Sie Nackenschmerzen haben, versuchen Sie, auf dem Rücken zu schlafen

Bildquelle: Getty / Kristina Kokhanova