Die Bachelorette: Brendan hatte Recht, sich nach Hause zu schicken, aber es tat verdammt weh, zuzusehen

0
5

Eine Episode von der letzten Etappe von Tayshia Adams Reise entfernt Die Bachelorette und die Überraschungen hören nie auf zu kommen. Während der Episode am Montagabend ging Tayshia mit ihren letzten drei Freiern zu ihren Fantasy Suite-Terminen: Ivan, Brendan und Zac. Jedes Schicksal schien auf jeden Mann zugeschnitten zu sein, doch Brendans war definitiv nicht das, was der kommerzielle Dachdecker erwartete! Ivan brach einen Weltrekord für den längsten und kältesten Kuss, Zac durfte mit seinem Körper Kunst machen und Brendan ging mit Neil Lane selbst Schmuck einkaufen!

Wenn Sie denken, dass eines dieser Daten definitiv nicht wie das andere ist, liegen Sie nicht falsch. Während Ivan und Zac eine schöne Erfahrung für ihre letzten Verabredungen machten, nahm Tayshia Brendan mit, um sich mit Neil zu treffen, der das Paar Diamantarmbänder und Eheringe zeigte und über den Ernst der heiligen Ehe diskutierte. Das Datum hätte für Ivan und Zac Sinn gemacht – sie waren noch nie verheiratet und gehen im Grunde genommen in diese Situation, ohne Erfahrung damit, was eine Ehe bedeuten würde. Aber für Brendan, der Tayshia erklärte, dass seine Erfahrung mit der Ehe ihn besorgt darüber gemacht habe, wieder den Sprung zu wagen, schien das Datum nichts anderes zu tun, als ihn zu belasten.

Wir haben den Beweis gefunden, dass Ben zur Bachelorette zurückkehrt, um seine Liebe zu Tayshia zu bekennen

Als sich die beiden nach ihrem Date mit Neil Lane wieder zum Abendessen trafen, gestand Tayshia, dass sie eine Trennung zwischen ihnen spüren konnte. Brendan gab zu, dass er trotz seiner starken Gefühle für Tayshia und seiner Überzeugung, dass er bereit war, wieder zu lieben, auf der Reise zu den letzten drei erkannte, dass er von seiner Scheidung nicht so geheilt war, wie er dachte. Er sagte, sein Herz sei nicht „ganz“ und er entschied, dass er gehen müsse, weil Tayshia mehr verdiente als einen Partner, der ihnen nicht ihr ganzes Herz geben konnte. Tayshia, die argumentierte, dass sie ihn nicht dazu bringen konnte, zu bleiben und sie zu lieben, führte ihn zu seinem Auto und gestand, dass sie immer geglaubt hatte, dass er am Ende derjenige sein würde.

Weiterlesen  McMillions ist kein Einzelfall - hier ist die Anzahl der Folgen, die HBO ausstrahlt

Es ist zwar herzzerreißend zu sehen, wie sich zwei Menschen, die sich lieben, verabschieden, aber es besteht kein Zweifel daran, dass Brendans Entscheidung, sich Zeit für die Heilung zu geben, die richtige war. (Obwohl ich wünschte, er hätte es früher bemerkt!) Er war sichtlich besorgt darüber, erneut einen Vorschlag zu machen, die Möglichkeit, dass es nicht klappt, und sich wieder scheiden zu lassen. Während ich mir vorstelle, dass jeder, der schon einmal verheiratet war, die gleichen Befürchtungen hat, hat Brendan seine Fähigkeit beeinträchtigt, seine Beziehung zu Tayshia auf die nächste Stufe zu heben. Wir können darüber spekulieren, ob er zu dieser Erkenntnis gekommen wäre, wenn er nicht an einem Datum gewesen wäre, an dem ihm eine Verlobung praktisch in den Rachen geschoben worden wäre, aber die Wahrheit ist, dass die Realität der Situation immer früher oder später zu ihm gekommen wäre. Besser glücklich, bevor er sich Tayshias Familie stellen oder ihr bei der letzten Rosenzeremonie das Herz brechen musste. Am Ende traf Brendan die richtige Entscheidung für ihn und Tayshia.

Bildquelle: ABC