Die bohrfreie Hohlraumbehandlung, von der Sie wahrscheinlich nichts wussten

0
17

Jeder, der Hohlräume hatte, weiß, dass sie ein großer Schmerz sein können – buchstäblich und im übertragenen Sinne. Zwischen den unangenehmen Zahnschmerzen und dem Stress, eine Füllung oder sogar einen Wurzelkanal zu bekommen, ist es rundum eine ziemlich miserable Erfahrung.

Allerdings wissen nicht viele Menschen, dass es eine Möglichkeit gibt, Ihre Zähne gegen Karies und Karies zu stärken, ohne dass Nadeln erforderlich sind. Silberdiaminfluorid ist eine klare Flüssigkeit, die Zahnärzte leicht mit einem Pinsel auf Ihre Zähne auftragen können.

Wir haben Dr. Pradeep Adatrow, D. D. S, vom Advanced Dental Implant und TMJ Center in Southaven, Mississippi, gebeten, die Vorteile und Risiken dieser weniger bekannten Behandlung aufzuschlüsseln.

Dr. Adatrow definiert Silberdiaminfluorid als „ein kostengünstiges, nicht invasives, topisch angewendetes Medikament“, das aus Silber, Ammoniak, Fluorid und Wasser besteht.

Die Flüssigkeit wird seit Jahrzehnten weltweit zur Behandlung von Karies eingesetzt, wurde jedoch erst 2014 von der Food and Drug Administration als Off-Label-Medikament zur Behandlung der Zahnempfindlichkeit zugelassen. Es wurde seitdem von der American Dental Association zur Behandlung von Karies zugelassen.

Wie funktioniert es? Jeder Inhaltsstoff hat unterschiedliche Eigenschaften, die zur Bekämpfung des Verfalls beitragen.

„Silber ist für seine antibakteriellen Eigenschaften bekannt und Fluorid erhöht die Remineralisierungsrate des Zahnschmelzes durch Speichel dramatisch und erhöht gleichzeitig die Beständigkeit des Zahnschmelzes gegen Säureabbau“, erklärt Dr. Adatrow. Diese Eigenschaften wirken zusammen, um den Zahn gegen Karies zu stärken.

Wahrscheinlich haben Sie die ganze Zeit viel zu viel Zahnpasta verwendet

Für den eigentlichen Verabreichungsprozess verwenden Zahnärzte kleine löffelförmige Instrumente, sogenannte Bagger, um Karies zu beseitigen und die Flüssigkeit dann auf den betroffenen Bereich aufzutragen. Gelegentlich kann ein Zahnarzt einen langsamen Bohrer verwenden, um die Karies zu entfernen. Dies unterscheidet sich jedoch von der Art von Bohrer, die wir normalerweise für das Schneiden von Zähnen halten. Diese langsamen Bohrer können ohne Betäubungsmittel verwendet werden.

Weiterlesen  "Prodigy" -Dokumentation hebt das enorme Talent junger Athleten in mundgerechten Episoden hervor

Es stellt sich heraus, dass SDF im Vergleich zu herkömmlichen Füllungen viele Vorteile bietet, angefangen bei der Kosteneffizienz. Laut Dr. Adatrow kostet das Verfahren etwa 50 bis 120 US-Dollar, die Preisgestaltung kann jedoch von Ihrem Standort und Ihrem Anbieter abhängen. Die Remineralisierung und die antibakteriellen Eigenschaften des Arzneimittels können auch dazu beitragen, mögliche zukünftige Hohlräume zu vermeiden. Da das Verfahren anscheinend schnell und schmerzlos ist, sind keine Nadeln oder Anästhetika erforderlich.

Natürlich ist es wichtig, die Nachteile eines medizinischen Verfahrens zu verstehen, bevor Sie darüber nachdenken.

„Der wichtigste Nachteil von SDF ist die Verfärbung oder Verfärbung aufgrund von Silberpartikeln“, sagt Dr. Adatrow. „Wenn SDF auf einen Zahn aufgetragen wird, wird er schwarz und ist ästhetisch so unangenehm.“

Sie sollten die Behandlung auch vermeiden, wenn Sie eine Allergie gegen Silber, eine Abneigung gegen Fluorid oder eine Zahnentzündung haben. In Fällen, in denen die Karies zu weit fortgeschritten ist und einen Wurzelkanal erfordert, sollte SDF nicht verwendet werden. Und denken Sie daran, immer Ihren Zahnarzt zu konsultieren, welcher Behandlungsplan für Sie am besten geeignet ist.

Klicken Sie hier, um weitere Gesundheits- und Wellnessberichte, Tipps und Neuigkeiten zu erhalten.

Bildquelle: Getty / M_a_y_a