Die eine Sache, die ich mache, um meine Kinder über Geld zu unterrichten – und nein, ich gebe ihnen kein Taschengeld

0
100


Als meine Kinder noch klein waren, habe ich überlegt, ob ich ihnen eine Zulage zahlen sollte, aber jetzt, da sie alt genug sind, um das Konzept zu verstehen, habe ich mich dazu entschieden. Mir wurde klar, dass ich es vorziehen würde, wenn sie helfen würden, die Küche aufzuräumen, denn so kümmern wir uns um unser Zuhause und um uns gegenseitig, und nicht, weil sie mit Geld Anreize haben. Ich möchte jedoch immer noch, dass meine Kinder verstehen, wie sie budgetieren und hart arbeiten, was sie wollen, und stattdessen bemühe ich mich, Geld positiv zu diskutieren.

Ich spreche regelmäßig mit ihnen über Einfallsreichtum, wie sie sparen und wie man verdient. Mein 8-jähriger liebt die Idee, ein Unternehmen zu gründen. Bisher hat er gelernt, Flaschen und Dosen für Bargeld zurückzugeben. Er sammelt auch Spielzeuge, die er nicht mehr will, und wir listen sie auf den Verkaufsseiten auf. Er erspart diese Einnahmen und das bisschen Geld, das er in den Ferien von der Familie in einem Glas erhält, damit er irgendwann etwas kaufen kann, das er wirklich will. (Vor kurzem war es ein £ 50-Videospiel – ich war so stolz, als er genug gespart hat!) Wenn ich bezahlt werde, erkläre ich, wie viele Stunden ich in meine Arbeit stecke und wie viel Geld ich dafür bekommen habe. Ich zeige sogar meine 8-jährige Internetrechnung und erkläre, wofür es steht, wie ich mit dem Geld, das ich gerade verdient habe, es bezahlen kann, und dass die Bezahlung der Rechnung dazu führt, dass jeder von WLAN im ganzen Haus profitiert. Und ich denke, dass es funktioniert: Erst gestern sagte er, er möchte jetzt etwas sparen und kaufen, was lange in unserem Haus sein kann. („Weißt du, wie eine Pfanne oder so.“)

Ich hoffe, dass ich meine Kinder lebenslange gesunde Entscheidungen treffen kann, ohne ihnen eine Vergütung zu zahlen.

Wenn ich Papiergeld verwende, wird die Budgetierung für mich reibungsloser. Daher habe ich ein Umschlagsystem, in dem ich Bargeld für verschiedene Ausgaben verteile: Lebensmittel, Rechnungen usw. Da meine Kinder sehr visuell sind, benutze ich dieses System auch, um ihnen meine Gedanken über Budgetierung und Sparen zu erklären. Zur besseren Veranschaulichung gebe ich jedem meiner Kinder manchmal £ 5, wenn wir einkaufen gehen. Sie kaufen, was auch immer sie essen wollen (sprich: keine Süßigkeiten). Während mein 4-jähriger häufig fragt: „Ist das weniger als £ 5?“, Achtet mein 8-jähriger sorgfältig auf die Preise, und ich helfe ihm, herauszufinden, was er mehr schätzt (eine Tüte Chips oder eine Tüte mit Kekse … wir arbeiten immer noch an der Auswahl von „echten Lebensmitteln“. Mit dieser Art von Praxis können sie sehen, wie viel Geld wir für etwas eingeplant haben, und was noch wichtiger ist, sie lernen zu wissen, wann es weg ist.

Weiterlesen  Das Schwierigste, was ich als Elternteil tun musste? Bitten Sie um Hilfe, wenn meine Tochter es brauchte

Wie ist es, eine Paycheck-to-Paycheck-Mutter zu sein?

So schwer es auch ist, Kinder über Geld zu unterrichten, ich weiß, dass es wichtig ist. Zu lernen, wie man mit Geld umgeht, ist eine wesentliche Lebenskompetenz, die alle Kinder regelmäßig üben sollten. Ich habe ein paar Jahrzehnte gebraucht, um herauszufinden, was ich tat, und ich möchte in der Lage sein, meine Kinder zu unterrichten, bevor sie den harten Weg lernen müssen. Und ich weiß, dass dieser Prozess kein Enddatum hat – mit zunehmendem Alter werden wir Sparkonten mit hohen Zinsen, Investitionen, Steuern und die Aufrechterhaltung einer gesunden Kreditwürdigkeit diskutieren. Alle Dinge, von denen ich wünschte, dass ich sie als junger Erwachsener von zu Hause gewusst hätte. Ich hoffe, dass ich meine Kinder lebenslange gesunde Entscheidungen treffen kann, ohne ihnen eine Vergütung zu zahlen.

Bildquelle: Unsplash / rawpixel

Vorheriger ArtikelDieses atemberaubende Video zeigt, wie anders das Marvel-Universum ohne CGI aussehen würde
Nächster ArtikelWenn Sie denken, dass die Faltmethode von Marie Kondo zu kompliziert ist, sollten Sie diese 3-Jährige beherrschen