Die Hintergrundgeschichte hinter dem Schulfoto „Ich will das nicht“ dieses Kindes wird dich aufregen

0
16

Brittany Kinley war ziemlich überrascht, als sie das Kindergartenfoto ihres 5-jährigen Sohnes Mason erhielt. Während sie begeistert war, dass Mason tatsächlich sein perlweiß blitzte – hey, wir haben schon viele fragwürdige Gesichtsausdrücke in Schulbildern gesehen! – Sie war ungläubig, als sie die Worte „Ich will das nicht“ am unteren Rand des Bildes bemerkte.

„Also wollte ich nicht, dass Masons Name auf das Foto gedruckt wird, und es gab ein Leerzeichen für seinen Namen“, sagte Brittany zu fafaq. „Das Programm ließ mich nicht mit der nächsten Seite fortfahren, ohne sie auszufüllen, also schrieb ich: ‚Ich will das nicht‘ und dachte, sie würden es einfach nicht einschließen. Am Ende druckten sie es stattdessen auf die Vorderseite.“

Die schmerzhaft lustigen TikTok-Videos dieser Mutter zeigen, wie das Leben mit einem Teen tatsächlich ist

Um die Situation noch absurder zu machen, bemerkte Brittany das Missgeschick nicht, als sie anfänglich per Post kamen. „Zuerst war ich so aufgeregt, dass sie hereinkamen, dass ich es öffnete und es nicht einmal bemerkte“, sagte sie. „Später an diesem Tag waren meine Schwiegereltern vorbei und ich ging, um meiner Schwiegermutter eine zu geben, und wir alle haben es gesehen. Am Anfang war ich verärgert, weil es Masons erstes offizielles Schulfoto ist, aber dann fingen wir alle an, hysterisch zu lachen und es hat seitdem nicht aufgehört. „

Natürlich hat Brittany Masons Bild auf Facebook geteilt und es hat sich sofort bei den Eltern durchgesetzt, die definitiv mit dem Fehler in Verbindung stehen können. Zumindest das eigentliche Bild war in Ordnung, richtig!

Weiterlesen  Es gibt die beste Tageszeit für einen Schwangerschaftstest - hier ist der Grund

Bildquelle: Facebook-Nutzerin Brittany Kinley