Die Masterchef-Küche ist nicht wirklich eine Küche. . . In der Tat war es lange Zeit eine Brauerei!

Meisterkoch ist seit fast 30 Jahren auf unseren Fernsehbildschirmen zu sehen, und es gibt eine Frage, die jeder wissen möchte: Wo genau ist das erstaunliche, höhlenartige Meisterkoch Küche? Die Antwort hängt davon ab, von welcher Serie Sie gerade sprechen. Die Show hat sich verschoben, als sich das Format geändert hat, aber eines ist gleich geblieben: Das Essen ist fantastisch, die Richter sind es. . . Judgy, und Kochen wird wirklich nicht schwieriger als das!

1990-2001

Die allererste Wiederholung von Meisterkoch wurde von Loyd Grossman präsentiert und 1990 ausgestrahlt. Die Show wurde in den Maidstone Studios in Kent gedreht, und das Konzept war damals viel einfacher. Es gab nur drei Teilnehmer pro Woche und sie kreierten Menüs, die Delia Smith stolz gemacht hätten. Die Show lief elf Jahre, und 2005 kam die überarbeitete Version mit Gregg Wallace und John Torode.

2005-2011

Der erste Ort der überarbeiteten Show war nicht gerade ein glamouröser Ort. Die Dreharbeiten fanden in den Halls of Residence der City University in der Bastwick Street im Londoner Clerkenwell statt (die Show wird bis zu fünf Monate vor der Ausstrahlung gefilmt, daher wäre es relativ einfach gewesen, zu filmen, ohne neugierige Studenten zu vermeiden). Das einzige verräterische Zeichen für seinen doppelten Zweck war das berühmte Masterchef-Logo, das über der Tür hing. Obwohl sich in der Bastwick Street noch ein Studentenwohnheim befindet, existiert das ursprüngliche Gebäude nicht mehr.

2011-2014

Die nächste Station war Wandsworth im Südwesten von London und die Ram Brewery. Der ehemalige Young’s Brewery-Standort, nur einen Steinwurf vom Bahnhof Wandsworth Town entfernt, war drei Jahre lang Masterchef-Drehort.

Weiterlesen  Was führte zu diesem nicht so schockierenden Moment zwischen Daenerys und Varys auf Game of Thrones

2014-2018

Zuletzt war die Show im 3 Mills Studio in East London zu Hause. Es ist nicht die einzige Kochshow, die in den Studios gedreht wurde: Höllenküche und Gordon Ramsay: Cookalong leben nutzte auch den Raum zum Filmen.

Die Serie versetzt Köche außerdem in echte Küchen (unsere Lieblingsepisoden). In der letzten Saison wurde in Coya in Mayfair, im griechischen Restaurant Meraki in Fitzrovia und in Steakhouse Smith gekocht Wollensky in Covent Garden. Meisterkoch Die Gewinner haben Restaurants eröffnet, darunter die mexikanische Straßenlebensmittelkette Wahaca, das japanische Restaurant Nanban in Brixton, London und Wood in Manchester.