Die Schauspielerin, die Sylvie in Emily in Paris spielt, ist der Inbegriff des französischen Chic

0
99

Wir können nicht aufhören, die süchtig machende neue Netflix-Serie zu sehen Emily in Paris, Kombinieren Sie all unsere frankophilen Träume mit wunderschöner, super-schicker Mode, Pain au Chocolat, Ehrgeiz und sehr süße Jungs (hi Antoine und Gabriel!). Abgesehen von der Protagonistin Emily, gespielt von Lily Collins, die wie kurze karierte Jacken und schicke monochrome Outfits aussieht und mit allem von der Arbeit bis zur Liebe wunderbar neurotisch ist, gibt es noch eine andere Figur, deren Sinn für Mode und große Einstellung das nächste Level sind. Die Pariser Chefin Sylvie ist modisch, aber klassisch in ihrem Stil und eine absolute Miranda Priestley, wenn es um ihr Verhalten als Direktorin einer Marketingfirma geht. Sylvie wird von Philippine Leroy-Beaulieu auf glaubwürdige, lustige, zusammenzuckende und sehr, sehr französische Weise gespielt.

Wer ist Philippine Leroy-Beaulieu?

Philippine Leroy-Beaulieu ist eine französische Schauspielerin, die 1963 in Rom geboren wurde. Sie ist die Tochter des französischen Filmstars Philippe Leroy, der für seine umfangreiche Arbeit im italienischen Kino bekannt ist. Leroy-Beaulieu begann ihre Schauspielerei mit 16 Jahren in Paris. Ihre erste Schauspielrolle war in Roger Vadims Film von 1983 Überraschungsparty, Ein französischer Film über die Abenteuer einer Gruppe von Teenagern in einer französischen Provinzstadt in den 1950er Jahren. Eine ihrer größten Rollen kam direkt nach 1985, als sie als verstörte Mutter in der Hauptrolle spielte Trois hommes et un couffin (Drei Männer und eine Wiege), ein Film über drei alleinstehende Männer, die mit einem Baby festsitzen (klingt vertraut?). Sie erhielt eine César-Nominierung für den Film und tauchte fortan in interessante, vielfältige Filme, Fernsehserien und Miniserien ein, die ihre Bedeutung in der französischen Schauspielwelt gefestigt haben.

Weiterlesen  Die Besetzung des Babysitter-Clubs hofft, dass der Neustart die Zuschauer befähigt: "Glaube immer an dich selbst"

Nach der Rolle, die ihr eine Nominierung für den César Award einbrachte, arbeitete Leroy-Beaulieu ununterbrochen weiter und spielte seitdem in über 60 Teilen. Sie ist bekannt für ihre Rolle in Les Possédés, Darin ist Isabelle Huppert zu sehen und folgt einer Gruppe junger Anarchisten, die einen politischen Umbruch planen, sowie Filmen und Serien wie Natalia und die CBS Show Mistrals Tochter über einen arroganten Pariser Maler. Zuletzt finden Sie sie in der urkomischen Serie „Sweet-with-a-Bite“ Rufen Sie meinen Agenten an! das aus Frankreich stammt und von Netflix abgeholt wurde. Eine Show, die die Arbeit und das Leben der Mitarbeiter der Talentagentur ASK verfolgt und echte französische Filmstars zeigt. Sie wird Sie wie in Pariser Charme einwickeln Emily in Paris. Darin spielt Leroy-Beaulieu die Frau eines renommierten Talentagenten, und ihre Rolle in der Serie ist ähnlich schick mit einem Hauch von Einstellung – und wir sind es Leben dafür (und die Kleidung).

Während ihrer gesamten Karriere hat Philippine Leroy-Beaulieu bewiesen, dass sie eine tragende Säule in der frankophonen Schauspielszene ist und dass ihre Rolle als gemeines Mädchen glaubwürdig ist Emily in Paris hat uns das Popcorn übergeben. Außerdem sind ihre schulterfreien Strickwaren, Bleistiftröcke, transparenten Ausschnitte und Jacken derzeit eine wichtige Quelle für #fallfashioninspo.

Bildquelle: Everett Collection