Die von Beauty unterstützte Kampagne von Caroline Hirons zielt darauf ab, den Schönheitssektor finanziell zu unterstützen

0
15

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von CAROLINE HIRONS (@carolinehirons) am 3. August 2020 um 9:39 Uhr PDT

Die Hautpflegeexpertin Caroline Hirons hat sich mit Branchenexperten, dem British Beauty Council und der British Association of Beauty Therapy and Cosmetology (BABTAC) zusammengetan, um die Beauty Backed-Kampagne zu starten. Beauty Backed wurde gegründet, um die Schönheitsindustrie zu unterstützen und zu schützen, die von der britischen Regierung nach der Kehrtwende in der vergangenen Woche bei der Wiedereröffnung von „engen Kontaktdiensten“ enttäuscht wurde, die die Regierung als zu unsicher ansah, um sie wieder aufzunehmen – trotz die Tatsache, dass männliche Bartschnitte im ganzen Land immer noch erlaubt sind.

Die Kampagne umfasst eine Spendenaktion von Go Fund Me und eine Petition von Change.org, um sowohl finanzielle Hilfe als auch Unterstützung zu leisten, um die Regierung unter Druck zu setzen, die Verschiebung dieser Dienste zu überdenken. Am 31. Juli wurde bekannt gegeben, dass die „engen Kontaktdienste“ am 1. August nicht wie geplant durchgeführt werden. Mit einer Frist von weniger als einem Tag werden Behandlungen im Gesicht – einschließlich (aber nicht beschränkt auf) Gesichtsbehandlungen jeglicher Art (wie chemische Peelings) durchgeführt , Dermaplaning, Mikronadelung, Hydrafacials, LED-Therapie, Lasertherapie, Mikrostrom); Wimpernverlängerungen, Farbtöne, Wachsen oder Heben; Wachsen, Färben oder Umformen der Augenbrauen; Einfädeln oder Wachsen irgendwo im Gesicht; Akupunktur im Gesicht; und Make-up-Anwendung – sind nicht erlaubt.

„Die Schönheitsindustrie trägt jährlich über 28 Milliarden Pfund zur Wirtschaft bei“, heißt es in der Kampagne. „Die anhaltenden Einschränkungen, die diejenigen betreffen, die Behandlungen durchführen, zeigen, dass die Regierung den Wert der Schönheitsindustrie nicht versteht oder schätzt. Ästhetiker, Maskenbildner, Therapeuten und Kliniker konnten seit über fünf Monaten kein Einkommen mehr erzielen.“

Weiterlesen  Hier ist der Zeitpunkt, an dem Sie erwarten können, dass sich Tattoo-Studios in jedem Bundesstaat wieder öffnen

Die Kampagne skizzierte auch die ohnehin schon extrem hohen Hygienestandards der gesamten Branche. „Außerhalb des medizinischen Umfelds ist es die Schönheitsindustrie, wenn eine Gemeinde die für die Sicherheit während der COVID-19-Krise erforderlichen Sicherheitsstandards einhalten kann. Die Gesundheit und Sicherheit unserer Kunden wurde immer sehr ernst genommen.“

Um zu helfen, können Sie die Beauty Backed-Kampagne unterzeichnen und auf der Beauty Backed Go Fund Me-Seite spenden, was Sie können. Einhundert Prozent der Spenden werden über die Hair and Beauty Charity an Einzelpersonen und Unternehmen verteilt, die sich bewerben. Die Unterstützung wird dem Schönheitssektor helfen, über Wasser zu bleiben, solange die Beschränkungen noch bestehen. Wenn Sie ein Unternehmen sind, das Unterstützung sucht, können Sie sich hier bewerben.

In nur 24 Stunden hat die Kampagne über 60.000 Pfund von ihrem Ziel von 100.000 Pfund gesammelt.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von CAROLINE HIRONS (@carolinehirons) am 3. August 2020 um 9:29 Uhr PDT

Bildquelle: Getty / Kirsty O’Connor – PA Images