Dies erleichterte meine Angst nach nur einer Sitzung und es ist keine Therapie, Meditation oder CBD

0
84

Ich leide seit einigen Jahren an einer mysteriösen Krankheit, die Müdigkeit, Schwindel, Entzündungen und schwere Angstzustände verursacht. Als ich anfing, meine Symptome ganzheitlicher zu behandeln, hätte ich nie gedacht, dass Akupunktur auf meiner Liste der Dinge stehen würde, die ich ausprobieren sollte. Zum einen glaube ich, dass meine Krankheit zum Teil auf meine Angst zurückzuführen ist, und Nadeln machen mir Angst. Ich werde ohnmächtig, wenn ich meine Grippeimpfung bekomme, also konnte ich mir nicht vorstellen, dass eine Behandlung wie ein menschliches Nadelkissen mich entspannen würde.

Ich änderte meine Meinung, als mir eine Freundin erzählte, wie die Akupunktur ihr Leben verändert hatte. Die Häufigkeit und der Schweregrad ihrer Migräne nahmen bereits bei ihren ersten Behandlungen deutlich ab. Ich sagte ihr, dass ich befürchte, dass es das Geld nicht wert sei (Akupunktur kann teuer sein), aber sie versicherte mir, dass es Selbsthilfe sein sollte, wenn ich in irgendetwas investieren würde. Ich habe die Gelegenheit genutzt und einen Termin vereinbart, und ich bin so froh, dass ich es getan habe.

Der Akupunkteur hörte tatsächlich zu. Sie ließ mich weinen. Sie sympathisierte. Sie gab Ratschläge. Und sie hat mich nicht verrückt oder überdramatisch gemacht oder versucht, meine körperlichen Symptome allein auf Angst und Depression zurückzuführen. Anstatt die von mir beschriebenen Dinge nicht ungeduldig oder frustriert zu sein, versicherte sie mir, dass sie helfen könne. Sie räumte ein, dass ich eine sehr kranke Person bin, nur nicht in einer Weise, die die westliche Medizin traditionell anerkennt. Allein das heilte einen Teil von mir, von dem ich nicht wusste, dass er so beschädigt war.

Weiterlesen  Ich bin 30 Jahre alt und habe Babys - und ich fühle mich gut dabei

Ein Akupunkteur behandelt Geist, Körper und Seele als eine Einheit. Im Wesentlichen helfen die feinen Nadeln dabei, die Energie (oder das Qi) im Körper umzuleiten und das Nervensystem zu stimulieren. Abhängig von den ausgelösten Druckpunkten kann Akupunktur eine Reihe von Bedingungen lindern. Untersuchungen haben gezeigt, dass es wirksam bei der Behandlung von Angstzuständen ist, obwohl weitere Studien erforderlich sind.

Trotzdem war ich skeptisch und nervös. Zum Glück beruhigte mich der Akupunkteur während des ganzen Termins und erzählte mir immer, was sie tat, damit ich nicht überrascht war und mich ablenkte, wenn ich eines brauchte. Sie sprach die ganze Zeit mit mir, weil ich besorgt war, aber sie erklärte, dass manche Leute in dieser Zeit gerne meditieren oder schlafen.

Der Akupunkteur umarmte mich, als ich ging, und ich wehrte mich, Tränen der Erleichterung zu weinen.

Meistens fühlte ich die Nadeln überhaupt nicht, nicht einmal einen Stich. Und wenn sie drin waren, schwöre ich, dass ich tatsächlich die Energie bewegen konnte. Es war so seltsam, wie ein summendes, prickelndes Gefühl. Meine Arme und mein Körper schmolzen gerade. Ich fühlte mich, als würde ich in den Tisch sinken. Der Akupunkteur umarmte mich, als ich ging, und ich wehrte mich, Tränen der Erleichterung zu weinen.

Ich hätte vor diesem Termin an meinem Schreibtisch einschlafen können, aber danach hatte ich das Gefühl, ich hätte ungefähr fünf Schüsse Espresso getrunken, ohne die Erschütterungen, Jitter oder Angstzustände. Mein Geist schien klar zu sein. Ich fühlte mich wach und wach und irgendwie weniger reaktionsfreudig. Ich war ruhig und nachdenklich in meinen Antworten, anstatt in Panik zu geraten, auf Impulse zu reagieren oder unnötig zu schnappen.

Weiterlesen  The Dirt: Schauen Sie sich den ersten wilden Trailer zu Mötley Crüe Biopic von Netflix an

Bevor ich an diesem Tag meinen Termin verließ, haben wir einen Behandlungsplan aufgestellt, der sechs Wochen Akupunkturbehandlungen umfasst, und von Fall zu Fall Termine. Ich ändere auch meine Ernährung, mache jeden Morgen fünf bis zehn Minuten Meditation und konzentriere mich mehr auf die Dinge, die mir Freude bereiten. Ich bin mir zwar nicht sicher, ob dies mein Problem lösen wird, aber es fühlt sich gut an, die körperlichen und emotionalen Symptome gemeinsam zu behandeln, anstatt sie als getrennte Themen abzulehnen. Sie scheint so sicher zu sein, dass am Ende dieses schmerzhaften, anstrengenden Tunnels Licht ist, und jetzt bin ich auch da.

Stress zerstörte meine Gesundheit – so habe ich ihn gestoppt. Bildquelle: Getty / Gerard Puigmal