Dies ist uns Schauspieler Niles Fitch erzählt bei den SAG Awards eine kraftvolle, persönliche Geschichte hinter den Kulissen

Für das zweite Jahr in Folge die unglaubliche Besetzung von Das sind wir nahm einen SAG-Preis für ihre starken kombinierten Leistungen mit nach Hause. Hoch von ihrem Sieg kam die gesamte Besetzung mit einem breiten Lächeln, Lachen und Umarmungen im Presseraum an. Als die Darsteller ihre Fragen nach dem Gewinn beantworteten, fragte ein Pressevertreter, was die Stars der Serie, wenn überhaupt, während der Darstellung ihrer jeweiligen Charaktere über sich selbst erfahren hätten. Ein schüchterner Niles Fitch nahm das Mikrofon – er spielt die 17-jährige Version von Randall (Sterling K. Brown) in der Show. Und er erzählte eine emotionale und völlig unerwartete Geschichte.

„Ich glaube, es hat mir geholfen, als Person zu wachsen.“

Wie sich herausstellt, Das sind wir hat einen unglaublichen Einfluss auf das Leben des jungen Schauspielers gehabt, der im wirklichen Leben tatsächlich 17 Jahre alt ist. Wie der erwachsene Randall sich um den Tod seines Vaters William (Ron Cephas Jones) kümmerte, half Fitch, mit seiner eigenen Trauer fertig zu werden.

„Mein Vater ist verstorben, als ich 12 Jahre alt war. Ich habe viele Jahre damit verbracht, mich damit auseinanderzusetzen und mich nicht vollständig damit zu befassen. Obwohl ich Beratungen, Gruppen oder ähnliches besuchte,“ sagte er uns hinter der Bühne im Presseraum. „Aber es im Fernsehen sehen zu können, und es war so ähnlich wie in meinem Leben. Es hat mich sehr beeinflusst. Und ich glaube, es hat mir geholfen, als Person zu wachsen. Ich danke den Schriftstellern und Mr. Sterling und Mr. Ron und so weiter, um das darzustellen. Weil es mir wirklich geholfen hat und es mir geholfen hat, viel über mich selbst zu lernen. „

Weiterlesen  Emma Watson ist mit Tom Felton wieder vereint und er hat ein wunderschönes Foto von ihr aufgenommen

Jetzt das ist eine kraftvolle Geschichte. Sogar die Mitglieder der Besetzung sind genauso mitgenommen wie wir.

Bildquelle: Getty / Frazer Harrison