Diese von Experten genehmigten Tipps helfen Ihnen, Erkältungen und COVID-19 zu bekämpfen und Ihr Immunsystem zu stärken

0
12

Es ist offiziell Kälte- und Grippesaison und in Verbindung mit der Coronavirus-Pandemie fühlen Sie sich möglicherweise gestresst und besorgt, krank zu werden. Sie haben wahrscheinlich schon Leute sagen hören, dass Sie sich darauf konzentrieren sollten, Ihr Immunsystem zu „stärken“, damit Ihr Körper die besten Chancen hat, Viren wie Grippe und COVID-19 abzuwehren. Dies ist nicht ganz falsch, aber leider reicht es nicht aus, hier und da ein tausendjährig verpacktes Supplement einzunehmen.

Was ist das Immunsystem und was macht es?

Bevor Sie fortfahren, ist es wichtig zu wissen, was Ihr Immunsystem ist und wozu es dient. „Unser Immunsystem ist im Wesentlichen ein System in unserem Körper, das es uns ermöglicht, gesund zu bleiben, Infektionen zu bekämpfen und zu heilen, wenn wir mit Viren, Krankheitserregern in Kontakt kommen oder einfach nur krank werden“, so Nicole Avena, PhD, Assistenzprofessorin der Neurowissenschaften an der Mount Sinai School of Medicine, sagte fafaq. Unser Immunsystem schützt und schützt uns „und viele Dinge tragen dazu bei, dass es gut funktioniert“, sagte Dr. Avena. Ihre Ernährung, Stress, Schlaf und Bewegung wirken sich darauf aus, wie gut unser Immunsystem funktioniert. Und für manche kommt es nur auf die Genetik an.

So stärken Sie Ihr Immunsystem

Änderungen an Ihrem Lebensstil wie die empfohlenen sieben Stunden Schlaf pro Nacht und die Reduzierung Ihres Stress sind zwei bewährte Methoden, um Ihre Immunität zu verbessern, da schlechter Schlaf und hoher Stress die Fähigkeit unseres Körpers, Infektionen zu bekämpfen, negativ beeinflussen, erklärte Dr. Avena. „Und so sage ich den Leuten: ‚Mach dir nicht so viele Sorgen darüber, ob du eine Nahrungsergänzung oder einen speziellen Tee nimmst oder was auch immer das neueste Getränk dein Immunsystem beeinträchtigt. Es geht wirklich nur darum, dich zu entspannen und zu entspannen mehr Ruhe „, erklärte sie.

Weiterlesen  Benötigen Sie zusätzliche Motivation für ein RunDisney Race? Wie wäre es mit Aschenputtelbier?

Erwachsene sollten jede Nacht sieben bis acht Stunden Schlaf anstreben, denn wenn wir nicht genug Schlaf bekommen, „muss unser Körper während unserer Wachstunden im Wesentlichen Überstunden leisten, damit er richtig funktioniert“, erklärte Dr. Avena. Koffein kann Ihnen das Gefühl geben, gut zu funktionieren, aber letztendlich bedeutet Schlafmangel, dass die Ressourcen, die Ihrem Körper helfen würden, auf die Bekämpfung von Krankheiten, Zuständen und Krankheitserregern vorbereitet zu sein, darauf abzielen, Ihnen zu helfen, den Tag zu überstehen. Es ist wie ein Mannschaftssport, aber ein paar Spieler sind kurz, sagte Dr. Avena. Sie können vielleicht gewinnen (in diesem Fall bekämpfen Sie Krankheiten und Krankheitserreger), aber es wird viel schwieriger.

Vitamin D ist der Schlüssel zu einem gesunden Immunsystem, und diese 7 Lebensmittel haben es in Pik

Gleiches gilt für Stress. Wenn Sie unter chronischem Stress leiden, können Ihre Hormone, insbesondere Cortisol (auch bekannt als Stresshormon), beeinträchtigt werden, was zu weiteren Problemen führen kann, die „Ihr Immunsystem stören“ können, sagte Dr. Avena. „Ich denke, der Stress ist für viele Menschen wirklich schwierig, aber es ist sehr wichtig, die Kontrolle zu behalten, da er die Probleme einer Pandora wirklich öffnen kann, wenn es darum geht, Ihr Immunsystem zu unterstützen System.“

Laut Dr. Avena kann Bewegung nicht nur mehr Schlaf bekommen und Ihren Stress reduzieren, sondern auch Ihr Immunsystem unterstützen. Wenn Sie trainieren, wird Ihr Körper stärker. Dr. Avena erklärte, je besser Sie in Form sind, desto einfacher ist es für Sie zu existieren, was bedeutet, dass Ihr Körper nicht so hart arbeiten muss, um sicherzustellen, dass beispielsweise Ihre Gelenke und Ihr Herz-Kreislauf-System optimal funktionieren Niveau. Das Beste daran ist, dass jede Art von Bewegung Ihr Immunsystem stärkt. Sie können rennen, Sie können laufen, Sie können 10 Minuten lang dehnen – „alles zählt dazu bei, Sie in Form zu halten und Ihr Immunsystem in der Lage zu halten, so gut wie möglich zu funktionieren“, sagte Dr. Avena.

Weiterlesen  Wurde der Marathon, den Sie 2020 laufen wollten, abgesagt? Hier sind 9 virtuelle Optionen

Welche Lebensmittel können helfen, Ihr Immunsystem zu stärken

Lebensmittel können sich auch auf die Funktionsweise Ihres Immunsystems auswirken. Es gibt jedoch keine genaue Liste der Artikel, die Sie essen sollten, um Ihre Immunität zu verbessern. Dr. Avena empfiehlt, die Menge an verarbeiteten, salzreichen und zuckerreichen Lebensmitteln, die Sie konsumieren, zu begrenzen. „All diese Dinge werden sich negativ auf unsere Gesundheit und damit auch auf unser Immunsystem auswirken“, sagte sie. Sie können immer noch Lebensmittel wie Donuts und Chips haben, aber wie bei den meisten Dingen geht es um das Gleichgewicht. Dr. Avena betonte, dass Sie eine Reihe von Nährstoffen in Ihren Körper aufnehmen und keine restriktiven Diäten einhalten sollten, da diese zu Nährstoffmängeln führen können, die sich negativ auf die Funktionsweise Ihres Immunsystems auswirken können.

Der Verzehr von Lebensmitteln, die auf natürliche Weise Vitamin C (z. B. Zitrusfrüchte, Blattgemüse und Süßkartoffeln) und Zink (rotes Fleisch, Hülsenfrüchte sowie Nüsse und Samen) enthalten, kann hilfreich sein. Wenn Sie diese Nährstoffe nicht aus Nahrungsquellen beziehen, kann eine Ergänzung mit Vitamin C und Zink funktionieren, sagte Dr. Avena. Wenn möglich, empfiehlt sie, diese Nährstoffe aus der Nahrung zu gewinnen, da Ihr Körper sie besser aufnehmen und nutzen kann. Die Einnahme eines einzigen Nahrungsergänzungsmittels stärkt nicht plötzlich Ihr Immunsystem. Dr. Avena empfiehlt einen ganzheitlichen Ansatz und Änderungen des Lebensstils, damit Ihr Immunsystem gut funktioniert.

Mehr Schlaf zu bekommen, Stress abzubauen, Sport zu treiben und eine Vielzahl nährstoffreicher Lebensmittel zu sich zu nehmen, ist die beste Wahl, wenn Sie ein stärkeres Immunsystem anstreben. „Sie werden vielleicht feststellen, dass Sie in der Lage sind, das zu erreichen, was Sie für Ihre Gesundheit tun müssen, indem Sie den Lebensstil an und für sich ändern“, sagte Dr. Avena. Und wie immer, wenn Sie Fragen oder Bedenken zu Ihrer Gesundheit haben, wenden Sie sich an einen medizinischen Experten wie Ihren Hausarzt.

Weiterlesen  Ich bin ein Yogalehrer und dies ist die einzige Pose, die ich jeden Tag mache, um Rückenschmerzen zu lindern

Bildquelle: Getty / Delmaine Donson