Dieses Baby war nicht im geringsten davon beeindruckt, geboren zu werden – schauen Sie sich nur ihr Gesicht an!

0
58

Die Welt kann ein kalter, dunkler Ort sein, und niemand hat das jemals schneller bemerkt als Isabela Pereira de Jesus, ein Neugeborenes, das mit dem entzückendsten finsteren Blick auf ihrem winzigen Gesicht auf die Welt kam. Auf einem jetzt viralen Foto von Isabela, das der Geburtsfotograf Rodrigo Kunstmann auf Facebook geteilt hat, sehen wir, dass die kleine Isabela nach ihrer Geburt über den Kaiserschnitt in Rio de Janeiro, Brasilien, am 13. Februar weniger als beeindruckt aussieht.

So lustig die Fotos auch sind, wir können nicht anders, als uns auf Isabela zu beziehen. Schließlich ist es manchmal einfach zu viel, mit Menschen zusammen zu sein, selbst wenn Sie nur ein paar Momente auf der Welt waren. Wie Sie sich vorstellen können, ist Rodrigos offener Schuss mit dem Titel „Heute ist meine Geburt und ich habe nicht einmal Kleidung dafür!“ – hat eine Menge Kommentare gesammelt und ist wahrscheinlich auf dem besten Weg, ein Mem zu werden. Was können wir sagen, Isabelas mürrisches Gesicht ist die Definition einer Stimmung! Wir haben das Gefühl, dass sie eine große Persönlichkeit haben wird, wenn sie etwas älter wird.

Bildquelle: Instagram-Nutzer rodrigokunstmann

Weiterlesen  Die 13-jährige Transaktivistin Rebekah Bruesehoff: "Mein Geschlecht ist das am wenigsten Aufregende an mir"
Vorheriger ArtikelWarum ich meine Fehler (und meine Triumphe) mit meinen Kindern teile
Nächster ArtikelStunden nach der Ehrung ihres Mentors Kobe Bryant schrieb Oregons Sabrina Ionescu NCAA-Geschichte