Drew Barrymore sagt, dass sie keine plastische Chirurgie bekommen wird: „Wir werden älter und es ist in Ordnung.“

0
5

Es gibt Prominente, die ihre Karten gerne dicht an der Brust halten und nie zu viel preisgeben, und dann gibt es Prominente wie Drew Barrymore. Sie ist und war immer ein offenes Buch. Während einer kürzlichen Folge ihrer Talkshow The Drew Barrymore Show hat sie Ross Mathews über Schönheitsoperationen und den Grund, warum sie noch nie gearbeitet hat, informiert.

„Ich habe noch nie etwas mit meinem Gesicht gemacht und ich würde gerne versuchen, es nicht zu tun“, sagte Barrymore, bevor er die Einschränkung hinzufügte, niemals nie zu sagen. „Das, was mir wichtig ist und ich fühle, dass es für mein Leben immer noch relevant ist, ist das Gesicht. Ich kenne mich selbst. Ich mache süchtig, Ross. Und ich mache eine Spritze, ich werde wie Jocelyn aussehen Wildenstein bis Freitag. “

Barrymore erklärte, dass sie den Druck des „Showbiz“, unter das Messer zu gehen, vermieden habe, indem sie es als einen Akt der Rebellion betrachtete. „Ich denke, weil ich so rebellisch bin, dass ich all diesen Druck gesehen habe und all diese Frauen gesehen habe, die sich selbst gefoltert haben, um auf eine bestimmte Weise auszusehen, und ich dachte: ‚Ihr elenden Leute.‘ Ich wollte einfach nie Angst haben, was das Leben mit mir machen würde. “

Barrymores Haltung zur plastischen Chirurgie kommt nicht von einem Ort des Urteils, aber sie wünscht sich, die Menschen würden sich erlauben, natürlich zu altern und ein wenig „loszulassen“. „Wir werden altern, die Dinge werden nach Süden gehen und es ist in Ordnung“, sagte sie. „Es ist ein Teil des Lebens.“

Weiterlesen  Aus offensichtlichen Gründen erhielt Lil Yachty eine Maniküre mit einem kleinen Bootsdesign

Bildquelle: Getty / Frederick M. Brown