Ed und Chasen haben diese Woche definitiv das lächerliche Drama auf die Bachelorette gebracht

0
2

Die Bachelorette ist an jede Menge Drama zwischen den Jungs gewöhnt, aber die Folge vom Dienstagabend hat die Dinge zwischen Ed und Chasen wirklich auf ein neues Niveau gebracht. Der Versuch, dieses Drama noch einmal zusammenzufassen, ist wirklich eine Übung in der Namensgebung auf dem Schulhof mit einem Schuss Die Bachelorette’s patentierte Anschuldigungen „nicht aus den richtigen Gründen hier“, also lasst uns loslegen.

Der eigentliche Grund für Chasen und Eds Rindfleisch ist wirklich nie ganz klar; es kommt so rüber, als ob sie sich einfach nicht mögen. Nach einem Gruppentermin scheint Ed überzeugt zu sein, dass Chasen ein „Betrug und eine Fälschung. ein Netz der Täuschung“ ist, wie er es farbenfroh ausdrückt. Bennett hilft sicherlich nicht weiter, indem er versucht, Chasen anzurufen, was dann zu Chasens urkomischer jugendlicher Widerlegung führt: Chasen wegen „Hühnerbeinen“ zu beleidigen. Natürlich ist Eds nächster Schritt, sich direkt bei Tayshia zu beschweren und ihr anzuvertrauen, dass er nicht glaubt, dass Chasen. Sie haben es erraten, „hier aus den richtigen Gründen“.

„Ich möchte nur sicherstellen, dass jeder, den Sie aus den Jungs hier auswählen, jemand ist, der aus den richtigen Gründen wirklich hier ist und nicht für die Instagram-Follower“, sagt Ed zu Tayshia und warnt sie, dass er glaubt, dass Chasen nicht der richtige Deal ist. Der Rest der Konfrontation geht so, wie Sie es erwarten würden: Tayshia fragt Chasen nach den Anschuldigungen, Chasen schwört, dass er echt ist, und er und Ed fangen wieder an, sich anzuschreien. Sie hören erst auf, wenn das Gruppendatum von Tayshia beendet wird, die die Rose für das Datum verteilt.

Weiterlesen  Fans des Babysitter-Clubs vereinen sich! Dieser in Stoneybrook stecken gebliebene Podcast ist nur für Sie

Am nächsten Abend ist Chasen jedoch bereit, wieder zu werfen. „Ich war gestern Abend sehr nahe daran, meinen inneren Wolverine herauszubringen, weil mit Ed etwas passiert ist“, erzählt Chasen der Kamera. „Ich werde es heute Abend vor allen Herren ansprechen und es zerquetschen.“ Ed kommt zuerst zu Tayshia und beschwert sich erneut über Chasens Verhalten. Dieses Mal, als Tayshia Chasen beiseite zieht, macht sie klar, dass sie genug hat und sagt ihm: „Dieses Zeug ist so kleinlich für mich.“ Es scheint ein Weckruf für Chasen zu sein, der sich dafür entschuldigt, dass er Ed gegenüber aggressiv ist. Obwohl Ed nicht bereit zu sein scheint, die Entschuldigung anzunehmen, beginnen sie zumindest keinen weiteren Kampf.

Es ist jedoch noch nicht vorbei! Das nächste Gruppentermin – zu dem auch Ed und Chasen gehören – ist ein buchstäbliches Wrestling-Match. Ed ist klug genug, um sofort zu erkennen, dass die Produzenten ihn mit Chasen zusammenbringen werden, um aus dem vorherigen Drama Kapital zu schlagen. Stattdessen zieht er sich aus dem „Turnier“ zurück und erklärt, dass sich seine Schultern chronisch verschieben und er keine Verletzungen riskieren möchte. Das Bild dieser beiden Rivalen, die buchstäblich in einem Ring kämpfen, wird nie entstehen, aber das hohe Drama scheint nicht so schnell zu enden!

Bildquelle: ABC