Ein anderer geliebter Grey’s Anatomy-Charakter ist zurückgekehrt und dieser hat uns wirklich die Herzen gebrochen

0
8

Wir wussten, dass es kommen würde, Leute, aber Greys Anatomie hält die Hits kommen! In der Episode vom 19. November mit dem Titel „My Happy Ending“ stößt Meredith in ihrer COVID-induzierten Strandvision auf eine andere Person, und viele Fans vermuteten, dass Lexie Gray, Merediths jüngere Halbschwester, als nächste Figur zurückkehren würde. Aber zur Überraschung vieler stellte sich heraus, dass der zurückkehrende Charakter T.R. Knights liebenswerter George O’Malley, dem Meredith am Geländer des Rettungsschwimmerturms am Strand gelehnt begegnete!

Wie Patrick Dempsey, der in der Premiere der 17. Staffel die potenzielle Parade der zurückkehrenden Charaktere startete, ist Knight einer der Originaldarsteller von Grey’s und ein zertifizierter Fanfavorit vor seiner Abreise in der fünften Staffel. George fand sein Ende, nachdem er vor einen Bus gesprungen war, um einen Fremden zu retten, und Knight erklärte, dass er gehen würde, weil er das Gefühl hatte, dass der Charakter „abgelaufen“ war, nachdem er weniger Zeit auf dem Bildschirm hatte.

In „Du wirst niemals alleine gehen“ schlendern George und Meredith am Strand entlang, während sie über ihre Sterblichkeit nachdenkt. In früheren Folgen erklärte Derek ihr, dass nichts um sie herum echt ist und sie nicht in der Lage ist, sich ihm anzuschließen, weil sie sich immer noch Sorgen um ihre Kinder macht. Während Meredith darüber nachdenkt, ob sie und Dereks Kinder von ihrem Tod weitermachen könnten, erklärt George, wie sich sein Tod auf seine Mutter ausgewirkt hat. Er sagt ihr, dass sie sie verletzen wird, wenn sie ihre Familie und alle, die draußen auf sie warten, verlässt. Es scheint, als würde Meredith bald aufwachen!

Weiterlesen  Wir können es kaum erwarten, unsere Zähne in HBOs True Blood Reboot zu versenken

Ich sehe was, was du nicht siehst. Mehrere weitere Grey’s Anatomy-Charaktere kehren in Staffel 17 zurück

Bevor die Episode an der Ostküste ausgestrahlt wurde, twitterte Showrunnerin Krista Vernoff, dass sie „aus so vielen Gründen enorm“ sei, und zeigte einen Gaststar-Auftritt, der „mich jedes Mal vor Freude weinen lässt, wenn ich sie mir ansehe“. Sie ist definitiv nicht die einzige mit Tränen in den Augen! Und nach der Folge veröffentlichte Knight ein Foto hinter den Kulissen, ähnlich den Selfies von Dempsey und Pompeo von der Premiere. „George O’Malley wird immer mein Herz beanspruchen“, schrieb er. „Vielen Dank an Ellen, Chandra [Wilson], Jim, Krista und all die bekannten Gesichter, die ihr schönes Licht noch einmal geteilt haben.“

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von T.R. Ritter (@ t.r.knight)

Während einige Fans von dem Mangel an Lexie Gray in der heutigen Folge enttäuscht sein mögen, haben Sie Herz! Es gibt Hinweise darauf Grey’s wird die Rückkehr mehrerer anderer geliebter Charaktere zeigen, einschließlich eines möglichen Wiederauftretens von Christina Yang selbst! (Bitte Sandra Oh, tu es für die Fans!) Es ist immer noch Zeit für eine Lexie-Rückkehr, obwohl wir nicht sicher sind, wie lange Meredith in ihrem aktuellen Zustand bleiben wird. In der Folge wird ihr bewusst, was in der Außenwelt vor sich geht. Am Ende sitzen Meredith, George, Webber und Bailey – die beiden letzteren, die Meredith in ihrem Krankenzimmer besuchen – zusammen auf den Felsen. (Ja, ich habe geweint.)

Wir glauben nicht, dass Meredith an dem Virus sterben wird, aber wenn man bedenkt, dass sie James Corden einmal gesagt hat, dass ihr Traumfinale alle ursprünglichen Darsteller zurückkehren lassen würde, wir sollte Ich frage mich, ob Meredith das Grey Sloan Memorial bald verlassen wird.

Weiterlesen  Schnapp dir einen Eimer Süßigkeiten, denn Freeforms Zeitplan für 31 Nächte Halloween ist da!

Bildquelle: ABC