Ein Experte erklärt, warum Ihr Hals nachts immer trocken ist und 2 einfache Möglichkeiten, dies zu beheben

0
2

Mit trockenem Hals aufzuwachen ist nicht unsere Vorstellung von einer angenehmen Morgenroutine, und das Gefühl von Wattebällchen, die in Ihrem Hals stecken, ist geradezu unangenehm. Bevor Sie sich mit einer Kombination von Zuständen diagnostizieren, auf die Sie bei einer Suche um 2 Uhr morgens im Internet gestoßen sind, haben wir gute Nachrichten für Sie: Ein trockener Hals ist nicht lebensbedrohlich. Laut Nate Favini, MD, MS, medizinischer Leiter bei Forward, einer vorbeugenden Grundversorgungspraxis, kann ein trockener Hals durch die Luftqualität Ihres Zuhauses, die Temperatur Ihres Zuhauses und Ihren Schlaf verursacht werden.

Ist es normal, mit einem trockenen Hals aufzuwachen?

„Das Aufwachen mit trockenem Hals ist eigentlich ziemlich häufig, besonders bei Menschen, die nachts mit offenem Mund schlafen“, sagte Dr. Favini gegenüber fafaq. Trockenheit des Rachens tritt im Herbst und Winter häufiger auf, da die Hitze in der Nacht die Luft in Ihrem Zimmer austrocknen kann, erklärte er.

„Wenn Sie nachts atmen, atmen Sie Wasserdampf aus und atmen trockenere Luft aus Ihrer Umgebung ein, was im Allgemeinen dazu führt, dass Sie morgens mit einem trockenen Hals aufwachen.“ Und wenn Sie dazu neigen, nachts mit offenem Mund zu schlafen, sind Sie anfälliger für einen trockenen Hals, wenn Sie mehr Wasserdampf ausatmen und mehr trockene Luft einatmen.

Ein trockener Hals kann irritierend sein, sollte aber keine Rolle spielen. Wenn Sie jedoch auch Symptome von Halsschmerzen, Fieber oder Atembeschwerden haben, empfiehlt Dr. Favini, sich an Ihren Arzt zu wenden. „Das kann ein besorgniserregenderes Zeichen sein, insbesondere angesichts der Verbreitung von COVID-19“, erklärte er.

Wie man nachts und beim Aufwachen einen trockenen Hals verhindert

Wenn das Aufwachen mit dem Gefühl, dass ein Tumbleweed in Ihrem Hals steckt, nicht ideal ist, ist das Schlafen mit einem Luftbefeuchter laut Dr. Favini eine „großartige Möglichkeit, die im Schlaf auftretende Trockenheit des Rachens zu reduzieren“. Wenn Sie vor dem Schlafengehen eine warme Tasse Tee mit Honig trinken oder an einer Lutschtablette saugen, kann dies Ihren Hals bedecken und Trockenheit verhindern.

Weiterlesen  Ich bin Ernährungsberaterin und dies ist der einzige Süßstoff, den ich in meiner Küche aufbewahre, um Zucker zu ersetzen

Probieren Sie diese einfachen Tipps aus, um Trockenheit zu reduzieren. Wenn sie nicht funktionieren, wenden Sie sich an Ihren Arzt, der Ihnen einen individuelleren Behandlungsplan erstellen kann.

Bildquelle: Getty / SeventyFour