Ein Pädagogischer Psychologe erklärt, wie man mit Kindern über häuslichen Terrorismus spricht

0
45

Zu sehen, wie ein wütender Mob das Kapitol stürmte, als Reaktion darauf, dass Trump eine zweite Amtszeit verloren hatte, war unglaublich beunruhigend. Während die Zerstörung als Erwachsener schwer genug war, um mitzuerleben, machen sich viele Eltern Sorgen darüber, wie ihre Kinder ein so dunkles Ereignis in der US-Geschichte verarbeiten werden. Als Akt des inländischen Terrorismus, der von einem amtierenden Präsidenten angestiftet wurde, ist es wichtig, mit Kindern über die Ereignisse zu sprechen.

Obwohl Eltern zögern, den Aufstand mit kleinen Kindern anzusprechen, können Kinder im Vorschulalter ein grundlegendes Verständnis der Ereignisse verdauen, insbesondere wenn sie Bilder oder Videomaterial im Fernsehen gesehen haben. Scrollen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie mit Ihren Kindern über die jüngsten Ereignisse sprechen können, damit sie sie verstehen.

In einer leidenschaftlichen Rede fordert Biden Trump auf, gegen den Aufstand im Kapitol zu handeln: „Es muss enden“

Wie erklären Sie Kindern, was im Kapitol passiert ist?

Bevor sie in ein ernsthaftes Gespräch über den Angriff auf das Kapitol eintaucht, fordert Reena B. Patel, eine Erziehungsexpertin und Bildungspsychologin, Eltern auf, einen sicheren Raum für Kinder jeden Alters zu schaffen, indem sie ihnen erlauben, Fragen zu stellen und sie nicht zwingen, darüber zu sprechen das Thema, bis sie fertig sind. Sie betonte auch, wie wichtig es ist, zuzuhören, um die Perspektiven der Kinder zu erfahren, und das Wort „manchmal“ zu verwenden, wenn sie über die Veranstaltung spricht, um Kinder daran zu erinnern, dass nicht jeder so handelt.

Wenn es darum geht, diese Veranstaltungen zu besprechen, verwenden Sie direkte Sprache und vermeiden Sie es, die Veranstaltung mit kleinen Kindern zu beschönigen.

„Sie benutzten Hass, indem sie die Regierung und das Eigentum des Volkes zerstörten.“

„Stellen Sie die Fakten dar: Eine Gruppe von Personen hat das Gesetz gebrochen und Handlungen gezeigt, die beängstigend aussahen und falsch sind, um einen Punkt zu machen“, sagte Reena gegenüber fafaq. „Sie benutzten Hass, indem sie die Regierung und das Eigentum der Menschen zerstörten. Lassen Sie sie wissen, dass es in unserer Gesellschaft Regeln gibt und niemand, nicht einmal [Präsident Trump], die Regeln brechen kann. Deshalb haben wir die Verfassung.“

Weiterlesen  Ashley Graham lächelt in dieser süßen Mama-Baby-Fotoserie mit dem 8 Monate alten Isaac

Laut Reena ist es wichtig zu betonen, dass Gewalt niemals toleriert werden sollte. „Gewalt ist eine Form von Hass und sogar Worte können Hass ausdrücken“, sagte sie. „Was im Capitol passiert ist, war falsch und es gibt immer andere Möglichkeiten, Ihren Standpunkt zu vermitteln.“

Joy Reid erklärt genau, warum Pro-Trump-Rinder „keine Angst“ hatten, als sie das Capitol stürmten

Was ist der beste Weg, um Kindern Patriotismus beizubringen?

Bei so viel politischer Rhetorik ist es wichtig, sich mit Kindern auseinanderzusetzen, was es bedeutet, ein wahrer Patriot zu sein. Da Dinge wie Das Treuegelöbnis im Lehrplan der Schule gelehrt werden, können diese Gespräche bereits im Alter von 3 Jahren beginnen. „Der beste Weg ist zu diskutieren, was Patriotismus nicht ist gehört, anderen zu schaden oder andere zu schikanieren, um ihre Ansichten zu ändern“, erklärte Reena. „Beginnen Sie auf der Ebene Ihrer Kinder. Patriotismus zeigt Ihre Liebe zu Ihrem Land auf friedliche Weise. Es kann auf verschiedene Weise gezeigt werden, einschließlich Gedanken, Worten und positiven Handlungen.“

Reena lieferte einige konkrete Beispiele dafür, wie Patriotismus aussieht, darunter:

  • Das Treuegelöbnis sagen und darüber nachdenken, wofür die Worte stehen
  • Diskutieren, was das Sternenbanner auf der Flagge bedeutet
  • Ehrung von Veteranen durch Kartenherstellung oder Geldbeschaffung
  • Diskussion über die Grundsätze der Verfassung
  • Kindern den Abstimmungsprozess beibringen
  • Erklären, wie ein wirklich friedlicher Protest aussieht

Time-Ins haben sich verändert, wie ich erziehe – hier ist der Grund, warum Sie sie ausprobieren sollten

Was sind einige Möglichkeiten, um den Unterschied zwischen rechtswidrigem Verhalten und friedlichen Protesten aufzuzeigen?

Einige aktuelle Beispiele aus den Nachrichten können Kindern ab 10 Jahren helfen, den Unterschied zwischen friedlichen Protesten und rechtswidrigem Verhalten zu verstehen. Colin Kaepernick zum Beispiel, der vor einem Fußballspiel kniet, um gegen die Brutalität der Polizei gegen schwarze Amerikaner zu protestieren, ist ein Beispiel für einen friedlichen Protest.

Weiterlesen  Ich verehre meine Schwägerinnen, weil sie die Art von Schwestern sind, die ich immer wollte

„Nutzen Sie aktuelle Themen aus den Nachrichten als Sprungbrett für Diskussionen“, sagte Reena. „Fragen Sie [Ihre Kinder], was sie über die Themen denken. Es ist wichtig, die Bedeutung der Wertschätzung von Unterschieden zu diskutieren, aber diese Botschaft zu modellieren ist noch wichtiger. Bewerten Sie Ihren eigenen Freundeskreis oder Ihre Ansichten über bestimmte Personengruppen.“

Wie bringen Sie Kindern bei, mit Menschen mit unterschiedlichen Ansichten zu sprechen?

Auch wenn es nicht oft vorkommt, sollte es möglich sein, mit anderen zu sprechen, die unterschiedliche politische Ansichten teilen, ohne dass das Gespräch hitzig wird. „Es ist in Ordnung, anderer Meinung zu sein, aber unser Handeln hat Konsequenzen“, sagte Reena, die empfiehlt, diese Diskussion mit Teenagern zu führen. „Bringen Sie ihnen bei, wie man sich die Idee einer anderen Person anhört, ohne sie niederzulegen.“

Es ist wichtig, dass Eltern bei politischen Meinungsverschiedenheiten ein gutes Verhalten vorleben, indem sie eine „ruhige Sprache“ verwenden, während sie einen bestimmten Punkt diskutieren. Ein Beispiel hierfür wären Aussagen wie „Ich glaube, das ist passiert.“ Darüber hinaus sollten Erwachsene gute Zuhörfähigkeiten entwickeln, indem sie andere nicht unterbrechen oder extreme emotionale Reaktionen zeigen. Insgesamt möchte Reena die Eltern daran erinnern, dass „es wahrscheinlicher ist, dass andere dasselbe respektvolle Verhalten zeigen, wenn sie mit dir nicht einverstanden sind.“

Wie können Eltern mit Müdigkeit umgehen, wenn sie diese Themen besprechen?

„Es ist in Ordnung, eine Pause von den Gesprächen einzulegen“, erklärte Reena. „Sagen Sie Ihrem Kind, dass dies eine ständige Diskussion ist. Denken Sie daran, dass Kinder weiterhin fragen werden und das ist in Ordnung. Sie brauchen mehrere Erklärungen, um sie zu verarbeiten. Die Verarbeitung aller Informationen, die wir hören, ist wichtig, aber es ist anstrengend. Müdigkeit kann von Stress kommen , Depressionen und allgemeine Überlastung als Elternteil. Ein Spaziergang im Freien ohne Fernseher, Telefon oder elektronisches Gerät kann Ihnen helfen, sich zu entspannen.“

Weiterlesen  Als ein Kind ihren Mathematiklehrer um Hilfe bat, tauchte er mit einer weißen Tafel auf ihrer Veranda auf

Reena möchte Eltern auch daran erinnern, dass sie keine Angst haben sollten, um Hilfe zu bitten, wenn sie sich völlig überfordert fühlen. „Wenn Sie sich erschöpft fühlen, fragen Sie, ob Ihr Lebensgefährte auf die Kinder aufpassen kann, damit Sie eine Pause machen können“, sagte sie. „Nimm dir eine Auszeit, wenn du arbeitest, auch wenn es bei Bedarf eine etwas längere Mittagspause ist. Tu etwas für dich. Egal, ob es so einfach ist wie ein langes Bad, als Eltern müssen wir neu starten.“

Bildquelle: Getty / Jose Luis Pelaez

Vorheriger ArtikelDie Kapitol-Unruhen offenbaren eine Doppelmoral in deren Wut überwacht wird – und ermutigt wird
Nächster ArtikelEin Therapeut teilt aufschlussreiche Tagebuch-Aufforderungen mit, die Ihnen helfen, das neue Jahr zu reflektieren und sich auf das neue Jahr einzustellen