Ein zweites Jean-Michel Basquiat-Projekt ist in Arbeit

Ein weiteres Projekt über das Leben von Jean-Michel Basquiat ist in Arbeit! Nachdem bekannt wurde, dass Kelvin Harrison Jr. den verstorbenen amerikanischen Künstler in einem neuen Film porträtiert, berichtete Variety am 24. Februar, dass Stephan James als Basquiat in einer kommenden limitierten Serie mitspielt. Die Show hat immer noch keinen Titel, aber sie wird in New York City in den 1980er Jahren spielt und Basquiats Reise von einem obskuren Graffiti-Künstler zu einem legendären neoexpressionistischen Maler präsentiert. Die Serie wird auch Basquiats Freundschaft mit Andy Warhol erkunden.

„Ein solcher Revolutionär zu verkörpern, dessen Einfluss in der modernen Ära der Popkultur einfach unermesslich ist.“

„Ich bin begeistert, mit Boot Rocker zusammenzuarbeiten, um die Geschichte von Jean-Michel Basquiat zum Leben zu erwecken“, sagte James in einer Erklärung gegenüber Variety. „Jean-Michel ist ein Künstler, den ich lange verehrt habe, und jemand, der meine Arbeit im Laufe der Jahre stark beeinflusst hat. Um einen solchen Revolutionär zu verkörpern, dessen Einfluss in der modernen Zeit der Popkultur einfach unermesslich ist, wird einfach einer der größten sein Ehrungen meiner Karriere. “

Boat Rocker Studios, Shamier Anderson und James’s Bay Mills Studios kopieren das Projekt, obwohl sie immer noch nach einem Schriftsteller suchen. „Wir sind dankbar, dass wir mit Shamier, Stephan und dem gesamten Team von Bay Mills Studios zusammenarbeiten, um die Geschichte eines visionären Künstlers zu erzählen, dessen tiefgreifender kultureller Einfluss nur noch mit der Zeit wächst“ , erzählte Variety. „Wir wissen, dass das Publikum auf der ganzen Welt fasziniert sein wird.“ Ein Veröffentlichungsdatum wurde nicht bekannt gegeben.

Ihre vollständige Anleitung zu jeder neuen und zurückkehrenden Show, die 2022 auf Netflix ankommt

James ist am bekanntesten für seine Rollen in „Degrassi: The Next Generation“, „Race“, „If Beale Street könnte sprechen“, „21 Bridges“, „#Freerayshawn“ und „Homecoming“. Er wird auch im Spektrum spielen Originals und AMCs „Beacon 23“ -Serie, die auch von Bootsrockerstudios koproduziert wird.

Bildquelle: Getty / Jeremy Chan