Eine Killing Eve Beauty Line könnte in Arbeit sein, und wir brauchen eine Villanelle Lidschatten-Palette

0
12

Produktion von Eva tötenDie vierte Staffel kann sich aufgrund der COVID-19-Pandemie verzögern, aber wir haben in der Zwischenzeit einige aufregende Neuigkeiten, die uns überraschen werden. AMC Networks und IMG haben gerade einen mehrjährigen Lizenzvertrag vereinbart, der zu einer Reihe von Konsumgütern führen wird, die von der Erfolgsserie inspiriert sind, darunter Kategorien wie Bekleidung, Accessoires, Spiele, Reisen und Schönheit. Das stimmt, Leute: a Eva töten Die Make-up-Kollektion könnte in dieser Sekunde in Arbeit sein und bereit sein, nach der späteren Rückkehr der Show zu debütieren.

Während Sherikay Chaffee, Vice President of Licensing bei IMG, über den Deal sprach, sagte er: „Abgesehen davon, dass er eine der beliebtesten und beliebtesten Shows im Fernsehen ist, ist er auch eine der klügsten und stilvollsten. Der doppelte Aspekt und die gegensätzliche Natur zwischen ihm Zwei Hauptfiguren können verwendet werden, um eine Geschichte über ein Produkt zu erzählen. Zum Beispiel die unkonventionelle und die konventionelle, die gute und die schlechte und jeder Grad dazwischen. “

Wir können es uns jetzt vorstellen: Eve Polastri und Villanelle Lidschatten-Paletten, die jeweils die entgegengesetzte Ästhetik der Charaktere kanalisieren. Die Eve-Palette würde gedämpfte, natürliche Töne aufweisen, während die Villanelle-Palette offensichtlich kräftigere Farben in Ihrem Gesicht aufweisen würde. Oh, und wir können uns auch helle Lippenstifte vorstellen – viele von hellen Lippenstiften und vielleicht sogar einem hellrosa Rouge, inspiriert von Villanelles berühmtem Molly Goddard-Kleid aus der ersten Staffel? Lassen Sie uns die ganze Woche über die endlosen Möglichkeiten träumen.

Bildquelle: Laura Radford / BBC America / Sid Gentle

Weiterlesen  Überraschung! Selena Gomez hat ein neues Tattoo bekommen, um die Veröffentlichung ihres Albums zu feiern