Eine Ode an die alle Tanzabende-Szene


Bildquelle: Everett-Sammlung

Nichts sagt, dass der Film aus den 90er Jahren besser ist als die ikonische choreografierte Tanzszene in Sie ist das alles. Der Film von 1999 feiert am 29. Januar sein 20-jähriges Jubiläum (ja, 20.!), Und es gibt mehr als ein paar denkwürdige, zitierbare Momente, die ihn zu einem Klassiker machen. Wer könnte vergessen, dass Laney die Treppe hinunterging, um die große Makeover-Enthüllung zu sehen? Oder Zacks bizarre Hacksack-Performance? Oder das Paar, das schließlich zu Sixpence None the Richer „Kiss Me“ tanzt, ein Lied, das mich immer noch an meinen Freund aus der Mittelschule denken lässt? Das wahre Highlight ist jedoch – für mich jedenfalls – die Flashmob-Tanzsequenz. Es ist eine Teenie-Filmperfektion, eine nostalgische 10 von 10 Punkten.

Es ist ein unvergesslicher Abend für Fatboy Slim „The Rockefeller Skank“. Der Tanz findet am Abschlussball statt, wo Usher – der den DJ der Schule (!!!) spielt – die Sache anpackt, indem er der Menge sagt: „Genau jetzt sind wir Ich werde dir diesen Tanz beibringen, und ich weiß, dass du geübt hast! “ Ich liebe die Idee, die der heiße Schul-DJ nach dem Unterricht hatte, ich weiß es nicht? Für einen choreografierten Tanz, den die unglaublich talentierte, rhythmische Studentenschaft auf dem Abschlussball spielen könnte? Unglaublich.

Bevor wir weitergehen, ist jetzt die Zeit, zu der Sie die Szene erneut ansehen müssen, zwei Minuten und 40 Sekunden Sie ist das alles wurde kurz ein Musical:

Die Mädchen vs. Jungs tanzen ab! Usher ist Usher! Das Lied, das jetzt wochenlang in Ihrem Kopf stecken wird! Es ist einfach so gut, und solche 90er Jahre nehmen ähnliche Schulszenen in Filmen auf Fett und Ungebunden. Noch besser: Auch die Schauspieler haben es geliebt, es zu filmen. In einem Reunion-Feature für 2014 Das tägliche Biest, Die gesamte Besetzung erinnerte an den Film und der Star Freddie Prinze Jr. sagte, die Tanzsequenz sei „aus tausend Gründen“ die beste.

Weiterlesen  Herzlichen Glückwunsch, Kim und Kanye! Das Paar begrüßte gerade ihr viertes Kind

Wenn Sie alle Filme sehen, die im nächsten Jahr gedreht werden, werden Sie ausflippen

Er erklärte: „Ich war entsetzt, weil ich vorher noch nie vor der Kamera getanzt hatte. Ich war mehr in der Fat Joe-Welt von:“ Gangsters tanzen nicht, wir ziehen nur unsere Hosen hoch „, aber Adam machte es sehr einfach und zeigte mir die Crew, und die Tänzer waren einfach nur Mörder. “ (Prinze Jr. bezog sich auf Adam Shankman, der die Szene choreografierte und – befreundeterweise – sowohl mit Prinze Jr. als auch seiner Frau, Sarah Michelle Gellar, befreundet war, die später das Paar heiratete, nachdem er ordiniert worden war.

Rachael Leigh Cook hatte ähnliche Angst vor der Szene. „Ich habe versucht, mich zu schützen, also erinnere ich mich daran, dass ich den Fall gemacht habe … dass meine Figur diesen Tanz nicht kennen würde und dass ich kein geborener Tänzer bin. Ich denke, ich bin also dazu gekommen, ein oder zwei Schritte hier zu machen oder dort.“


Bildquelle: Everett-Sammlung

Unterdessen erzählte Usher Das tägliche Biest dass er in der Lage war, „seine High-School-Abschlussballerfahrung durch das Filmen zu leben“, weil er nicht in der Lage war, seine eigene zu besuchen, und Schauspielerin Jodi Lyn O’Keefe (die den beliebten Taylor Vaughan spielte) auch jede Sekunde liebte . „Wir waren alle in unseren Abendkleidern und Smokings, und ich habe mein Gesicht abgelacht“, sagte sie. „Die Anzahl der Male, in denen ich auf mein Gesicht fiel, war verrückt. Usher hat auch die ganze Sache aufgelegt. Ich schaue jetzt zurück und bin wie ‚Oh mein Gott! Usher war unser Highschool-DJ?‘ Das bringt mich um. „

Weiterlesen  Peggy Lipton ist im Alter von 72 Jahren gestorben

Die vollständige Liste der besten ’90er-Filme

Und natürlich hat Taylor den vielleicht ikonischsten Schritt aus der ikonischen Szene, die meine Freunde und ich in unseren super coolen Zahnspangen und Schmetterlingsclips bei unseren Tänzen der Mittelschule völlig nachgebildet haben.

Wie ich schon sagte: 10 von 10 – und ein ebenso kitschiger, wundervoller Teenie-Film der 90er, wie er nur bekommt.